Auch Unmut und Unverständnis

BICHELSEE-BALTERSWIL. Seit dem Jahr 2012 sorgte Jean Pierre Zbinden dafür, dass Postplatz und Park in Balterswil ein schönes Bild abgaben. Mit viel Engagement hielt er den Park sauber und putzte den Dreck der anderen weg. Er pflegte die Sträucher und den Rasen, als ob es seine eigenen wären.

Drucken
Teilen

BICHELSEE-BALTERSWIL. Seit dem Jahr 2012 sorgte Jean Pierre Zbinden dafür, dass Postplatz und Park in Balterswil ein schönes Bild abgaben. Mit viel Engagement hielt er den Park sauber und putzte den Dreck der anderen weg. Er pflegte die Sträucher und den Rasen, als ob es seine eigenen wären.

Er musste dabei aber auch diverse negative Erfahrungen machen. Denn viele jugendliche oder ältere unvernünftige Personen sorgten immer wieder für Unmut und Unverständnis bei ihm und der Gemeindebehörde. Doch liess sich Zbinden durch diese Abfallsünder nicht entmutigen und pflegte einfach wie gewohnt weiter.

Heute Freitag wird er diese Aufgabe ein letztes Mal ausführen und dann in andere Hände übergeben. Zwei offizielle Bewerbungen sind auf die Ausschreibung bis Ende Dezember eingegangen. Wer den Unterhalt und die Pflege des Parks in Balterswil übernimmt, ist vom Gemeinderat noch nicht entschieden worden. (gk)

Aktuelle Nachrichten