Auch mit fast hundert Jahren noch fit

Hauptversammlung der Fitnessgruppe Uzwil Durch die Versammlung führte die Präsidentin Ingrid Bruggmann. Die einzelnen Traktanden wurden reibungslos abgewickelt. Im Jahresbericht blickte die Präsidentin auf das vergangene Vereinsjahr zurück.

Drucken
Teilen

Hauptversammlung der Fitnessgruppe Uzwil

Durch die Versammlung führte die Präsidentin Ingrid Bruggmann. Die einzelnen Traktanden wurden reibungslos abgewickelt. Im Jahresbericht blickte die Präsidentin auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Nebst den Turnstunden standen viele weitere Vereinsanlässe auf dem Programm. Mit einer Powerpoint-Präsentation wurden die einzelnen Ereignisse hervorgehoben.

Da war das Skiweekend, der Maibummel nach Schwarzenbach, der Sport-Fit-Tag in Gossau, das Spargelstechen im Hofstadel in Albertschwil sowie die Mithilfe am internen Jugitag und am Gigathlon. Ingrid Bruggmann bedankte sich bei den internen und externen Leiterinnen für die stets gut vorbereiteten Turnstunden, den Frauen für das aktive Mitturnen und dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit während des Jahres.

Vier Austritte, drei Neulinge

Zurzeit zählt der Verein 36 Aktivmitglieder und vier Passivmitglieder. Vier Turnerinnen haben den Austritt gegeben, dafür konnte die Fitnessgruppe drei neue Mitglieder begrüssen.

Im externen Leiterteam hat Natalie Meier den Rücktritt gegeben. Für sie konnte der Verein noch keinen Ersatz finden. Für das nächste Vereinsjahr wurden Nadia Brunett und Florina Neff als interne Leiterinnen und Christa Pünttener als externe Leiterin wieder gewählt. An den 37 Turnstunden im Jahr 2009 waren 601 Turnerinnen aktiv.

Die fitte Präsidentin ging mit gutem Beispiel voraus und besuchte 29 Turnstunden. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Bea Wick zum Freimitglied ernannt.

Eigenständiger Verein

Der Stammverein des STV Uzwil wurde letztes Jahr aufgelöst, und somit ist die Fitnessgruppe nun ein eigenständiger Verein. Die Statuten wurden neu überarbeitet und einstimmig angenommen. Für die endgültige Genehmigung werden sie dem St. Galler Turnverband zugeschickt. Zum letzten Mal konnte Madeleine Kunz einen zufriedenstellenden Kassenbestand vorweisen.

Nach vier Jahren als Kassiererin übergab sie ihr Amt an Irene Hänsli. Für die Führung der Vereinskasse bekam die abtretende Kassiererin ein grosses Lob und wurde mit einem Geschenk belohnt. Auch bei den Beisitzerinnen gab es einen Rücktritt. Claudia Gehrken verlässt den Verein wegen ihres Umzugs. Für die geleistete Arbeit bekam sie einen Applaus und eine Orchidee für das neue Zuhause. Ihre Aufgaben wurden im Vorstand aufgeteilt. Unter dem Traktandum Ehrungen wurde Andrea Langenegger für ihr fünfzehnjähriges Mitwirken geehrt.

Seit 1996 wirkte sie in der Fitnessgruppe als Aktuarin mit und erledigte im Hintergrund viel Schreibarbeit. Für die geleistete Arbeit wurde sie zum Ehrenmitglied ernannt und bekam ein Präsent.

Der bestehende Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Die Kommission setzt sich aus Ingrid Bruggmann (Präsidentin), Manuela Bötschi (Vizepräsidentin), Andrea Langenegger (Aktuarin), Irene Hänsli (Kassiererin), Rosmarie Vorburger, Yvonne Hasler (Beisitzerinnen) und den beiden Leiterinnen Nadia Brunett und Florina Neff zusammen.

Zum Jubiläum nach Amsterdam

Im letzten Teil wurde der Blick auf das kommende Vereinsjahr gerichtet. Auch das Jahr 2011 gab bereits zu reden. Im Jubiläumsjahr steht eine Reise nach Amsterdam auf dem Programm. Die Fitnessgruppe feiert dann ihr hundertjähriges Bestehen. Für diesen Anlass wurden Kartonschachteln gebastelt als Anreiz zum Sparen für die grosse Reise. (rv.)

Aktuelle Nachrichten