Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Auch Daniela ausgeschieden

Littenheid Die letzte Kandidatin mit Bezug zur Region Wil ist beim «Bachelor» auf dem Sender 3+ gestern Abend ausgeschieden. Für Daniela, die in der Privatklinik Clienia Littenheid arbeitet, gab es keine Rose von Bachelor Janosch Nietlispach.

Littenheid Die letzte Kandidatin mit Bezug zur Region Wil ist beim «Bachelor» auf dem Sender 3+ gestern Abend ausgeschieden. Für Daniela, die in der Privatklinik Clienia Littenheid arbeitet, gab es keine Rose von Bachelor Janosch Nietlispach. Nach der Entscheidung zeigte sie sich enttäuscht: «Wir hatten nicht viel Zeit, uns kennenzulernen.» Gelegenheit, den Bachelor für sich zu gewinnen, gab es für die 26-Jährige zwar während der Poolparty: Für ein Gespräch unter vier Augen zog Nietlispach Daniela aus dem Wasser und wollte von ihr wissen, was ihr durch den Kopf ging, als sie ihn das erste Mal gesehen habe. Sie strahlte ihn an und sagte: «Als du mich so angelächelt hast, war ich völlig verzaubert.»

Es hat wohl nur auf einer Seite gefunkt. Der Rosenkavalier verabschiedete sich von Daniela mit den Worten: «So nett unser Gespräch auch war, es wird leider nicht mehr daraus.» Nun ist die Hauptwilerin bereits zu Hause bei ihrem vierjährigen Sohn. Der habe sich riesig gefreut, seine Mutter wieder bei sich zu haben. Freude hat auch Daniela: Über ihre Teilnahme bei der Sendung. Sie bereut nichts. (amd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.