Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Assist bei der Premiere

Seit Montagabend befindet sich der FC Wil in der Vorbereitung für die neue Challenge-League-Saison. Beim Trainingsauftakt auch mit dabei war der 18-jährige Mittelfeldspieler Magnus Breitenmoser, der in der nur zweiwöchigen Sommerpause sein erstes Spiel für die Schweizer U19-Nationalmannschaft bestritten hat. Es war sein erstes Länderspiel überhaupt. Beim 4:0-Sieg gegen Liechtenstein in Jona kam Breitenmoser zu einem 45-minütigen Teileinsatz. Dabei bereitete er den vierten Schweizer Treffer sehenswert vor – mit einem Aussenrist-Pass zur Mitte. (sdu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.