Archive garantieren Rechtsstaatlichkeit

Archive sind das Gedächtnis einer menschlichen Gemeinschaft. Sie bilden Schnittstellen im Lebenszyklus von Informationen. Öffentliche Archive sind auch Garanten für die Rechtsstaatlichkeit, denn sie geben Aufschluss über staatliches Handeln. Ein aktuelles Beispiel ist die administrative Versorgung.

Drucken
Teilen
Claudia Klinkmann Historikerin Staatsarchiv St. Gallen (Bild: unknown)

Claudia Klinkmann Historikerin Staatsarchiv St. Gallen (Bild: unknown)

Archive sind das Gedächtnis einer menschlichen Gemeinschaft. Sie bilden Schnittstellen im Lebenszyklus von Informationen. Öffentliche Archive sind auch Garanten für die Rechtsstaatlichkeit, denn sie geben Aufschluss über staatliches Handeln. Ein aktuelles Beispiel ist die administrative Versorgung.