Arbeitsvergabe für Schulanlage

Drucken
Teilen

Wil 2015 musste der 32 Jahre alte Heizkessel der Wärmeerzeugungsanlage der Schulanlage Lindenhof wegen Defekten zwischenzeitlich komplett ausser Betrieb genommen werden. Um den Wärmebedarf der gesamten Schulanlage für die anstehenden Kältemonate zu gewährleisten, wird nun als Überbrückungsmassnahme – bis das Sanierungsprojekt für die Energiezentrale des Primarschulhauses vorliegt – ein defekter Brenner ausgetauscht. Während der Arbeitsausschreibung im freihändigen Verfahren habe sich gezeigt, dass nur eine Firma einen passenden Gas­brenner anbieten könne, der mit der bestehenden Anlage kompatibel sei, teilt der Wiler Stadtrat mit. Folglich hat er den Auftrag in der Höhe von 55 942 Franken an die Firma Weishaupt in Gerolds­wil vergeben. (sk)