Anwohner wollen mehr Lärmschutz

UZWIL. Stark befahrene Strassen gibt es vielerorts. Und Bewohner, die sich am Verkehrslärm stören, ebenso. Die Gemeinde Uzwil hat ein Fachbüro beauftragt, Massnahmen auszuarbeiten. Bundessubventionen fliessen aber nur, wenn die beschlossenen Massnahmen bis 2018 umgesetzt und abgerechnet sind. (red.)

Drucken
Teilen

UZWIL. Stark befahrene Strassen gibt es vielerorts. Und Bewohner, die sich am Verkehrslärm stören, ebenso. Die Gemeinde Uzwil hat ein Fachbüro beauftragt, Massnahmen auszuarbeiten. Bundessubventionen fliessen aber nur, wenn die beschlossenen Massnahmen bis 2018 umgesetzt und abgerechnet sind. (red.)

? REGION UZWIL/FLAWIL 33