Anschluss an Pilzkontrollstelle

Drucken
Teilen

Flawil Viele Menschen haben eine Leidenschaft für Pilze. Die Verschiedenheit der Pilze – sei es im Aussehen, im Geruch oder in den Farben – fasziniert Pilzsammlerinnen und Pilzsammler.

Pilze nur aufgrund von Fotos zu erkennen, reicht oftmals nicht, um diese unbedenklich zu verzehren. Denn auf Fotos könnten die spezifischen Eigenschaften wie etwa die Farbe verfälscht sein, was zu fatalen Fehleinschätzungen führen und zu schwerwiegenden Folgen für die Gesundheit führen könnten. Regelmässige Weiterbildung und Wissen darum, welche Auswirkungen Pilze im Körper haben, gehört zum Pilzsammeln dazu.

Die Gesundheit der Bevölkerung sei ihm wichtig, betont der Gemeinderat. Aus diesem Grund hat er beschlossen, sich der Pilzkontrollstelle Bischofszell und Umgebung anzuschliessen. Während der Hauptsaison, vom 13. Au­gust bis 30. Oktober, können jetzt auch Flawiler Einwohner die Pilze jeweils am Dienstag und Sonntag von 18.30 bis 19 Uhr im Pilzlokal an der Fabrikstrasse 28 in Bischofszell durch die Pilzkontrolleurin gratis begutachtet werden.

Aus­ser­halb der Hauptsaison finden die Kontrollen auf telefonische Voranmeldung bei der Pilz­kontrolleurin statt. Weitere In­formationen sind auf der Web­site www. flawil.ch unter der Ru­brik «Gemeindehaus > Externe Dienststellen > Pilzkontrolle» erhältlich. (rkf)