Anpfiff zum Schüeli 2016

OBERUZWIL. Was für die Fussballer an der EM gilt, gilt für die Schüeliteams erst recht. Einen Schüelipokal zu stemmen, soll mindestens so ehrenvoll sein wie in Paris ins Finale einzuziehen. Am 24. und 25. Juni geht die nächste Schüeli über die Bühne.

Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Was für die Fussballer an der EM gilt, gilt für die Schüeliteams erst recht. Einen Schüelipokal zu stemmen, soll mindestens so ehrenvoll sein wie in Paris ins Finale einzuziehen. Am 24. und 25. Juni geht die nächste Schüeli über die Bühne. Am Freitag brutzeln ab 12 Uhr Würste und Burger auf dem Grill und die ersten Spiele werden angepfiffen. Schüeli bedeutet Spiel und Spass nicht nur auf, sondern auch neben den Plätzen. Die Clowns Pepe und Tommy werden die Lachmuskeln aktivieren. Am Abend heizt die Matrix Band mit Covers ein und DJ Ceddy legt für die Nachteulen auf.

Am Samstag beginnen um 8.30 Uhr die Vorrundenspiele, bevor es am Nachmittag bei den Finalspielen um die Wurst geht. Unter dem Motto «Schirm, Charme und Melone» werden die Kindergärtler ihren traditionellen Tanz aufführen. Auch die Schülerband der Oberstufe tritt auf. Während des ganzen Tages können zudem Schülerkunstwerke besichtigt werden, welche zum Thema «Black & White» erschaffen wurden. (pd)