Animals and Friends live

WIL. Zum Saisonstart des Gare de Lions spielt eine der grössten Blues- und Beat-Ikonen der Musikgeschichte im Kulturbahnhof: The Animals and Friends.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Zum Saisonstart des Gare de Lions spielt eine der grössten Blues- und Beat-Ikonen der Musikgeschichte im Kulturbahnhof: The Animals and Friends.

Die Animals gründeten sich 1962 in Newcastle-upon-Tyne und spielten ab 1964 in London. 1966 trat die Band unter dem Namen Eric Burdon & The Animals auf (auch bekannt als The New Animals) und produzierte Hits wie San Franciscan Nights und Monterey. 1969 brach die Band auseinander. 2000 allerdings hatte Gitarrist Hilton Valentine die Idee einer Reunion, die in wechselnden Besetzungen bis heute unter dem Namen Animals and Friends auftritt. (pd)

Das Konzert findet diesen Samstag um 20.15 Uhr im Gare de Lion statt. Türöffnung ab 20 Uhr.