Am Pfingstsamstag «ufs Hörnli»

Der über die Region hinaus bekannte Sportanlass «ufs Hörnli» steht am Pfingstsamstag auf dem Programm. Der LSC Wil hofft trotz schlechter Prognosen auf mildes Wetter, das Läufer und Biker zu Höchstleistungen motiviert.

Eveline Länzlinger
Drucken
Teilen
Die letzten Meter «ufs Hörnli» bedürfen stets einer grossen Überwindung für die Teilnehmer. (Bild: pd)

Die letzten Meter «ufs Hörnli» bedürfen stets einer grossen Überwindung für die Teilnehmer. (Bild: pd)

LAUF/BIKE. Der Mix der Veranstaltung, an dem der Stellenwert sowohl bei den Läufern als auch bei den Bikern fast gleichbedeutend ist, scheint sich zu bewähren. Das Interesse der Teilnehmer in fast allen Kategorien ist nämlich konstant gross.

Die Biker sowie die Kategorien U17 und U20 starten um 14.20 Uhr in Oberwangen und fahren auf Waldstrassen und Singletrails bis zum Kloster Fischingen hinauf, wo sie auf die Laufstrecke einbiegen. Beim Silberbüel zweigen sie wieder von der Laufstrecke ab und fahren hinüber auf die Tösstaler Seite und via Tanzplatz zum Hörnligipfel. Die zum Teil technisch anspruchsvolle 11,7 Kilometer lange Bergstrecke mit 770 Metern Steigung weist auch einige kitzlige Downhills auf.

Naturalpreise für Teilnehmer

Eine trotz schlechter Wetterprognosen zu erwartende grosse Läuferschar wird um 14 Uhr in Fischingen zum Berglauf starten und den anspruchsvollen, 6,3 Kilometer langen Berglauf mit 560 Höhenmetern unter die Füsse nehmen. Die Wettkampfstrecke führt via Au, Allenwinden zum 1133 Meter hoch gelegenen Hörnligipfel. Für alle, die die Strapazen des Berglaufs und Bikerennens auf sich nehmen, warten Naturalpreise.

Die Plauschbiker starten um 14.21 Uhr und fahren auf der verkürzten Strecke mit 6,7 Kilometern Länge und 450 Metern Steigung von Oberwangen nach Allenwinden, 914 Meter über Meer. Den bis 15jährigen Schülerinnen und Schülern wird in der gleichen Gruppe ebenfalls die Gelegenheit geboten, am Rennen in einer eigenen Kategorie zu starten, die auch zur Gesamtwertung zum Toggenburger Bike-Cup zählt.

Shuttlebus hin und zurück

Vom Oberstufenzentrum in Oberwangen fahren zwei Shuttlebusse im Viertelstundentakt ab 13.30 Uhr nach Fischingen, Au und Allenwinden und ab 15 Uhr von Allenwinden wieder zurück. Sie transportieren Zuschauer und Athleten gratis an die Strecke respektive wieder zurück nach Oberwangen, wo ab 16.30 Uhr die Rangverkündigung in der Festwirtschaft stattfinden wird.

Anmeldungen und weitere Informationen unter www.lscwil.ch