Alterszentrum erhält eine neue Leiterin

MÜNCHWILEN. Nach dem Rücktritt von Zentrumsleiter Markus Bertschi hat der Verwaltungsrat des Regionalen Alterszentrums Tannzapfenland die Führung neu geregelt. Ab 1. Juni übernimmt Renate Merk, die bisherige Stellvertreterin Bertschis, die Leitung des Zentrums.

Drucken
Teilen
Renate Merk Neue Leiterin Alterszentrum Tannzapfenland (Bild: pd)

Renate Merk Neue Leiterin Alterszentrum Tannzapfenland (Bild: pd)

MÜNCHWILEN. Nach dem Rücktritt von Zentrumsleiter Markus Bertschi hat der Verwaltungsrat des Regionalen Alterszentrums Tannzapfenland die Führung neu geregelt. Ab 1. Juni übernimmt Renate Merk, die bisherige Stellvertreterin Bertschis, die Leitung des Zentrums. Neue stellvertretende Zentrumsleiterin wird ab diesem Zeitpunkt mit Gabriela Böhringer die Leiterin der Abteilung Finanzen/Administration.

Zweimal interimistisch

Renate Merk hat seit 2008 die Leitung Pflege und Betreuung inne. «Sie hat diese Abteilung sehr erfolgreich geleitet», schreibt Verwaltungsratspräsident Othmar Häne in seiner Medienmitteilung. In den Jahren 2001 und 2013 war Renate Merk bereits zweimal interimistische Zentrumsleiterin.

Weitere interne Lösung

Da Merk bis anhin nebst der stellvertretenden Zentrumsleitung auch für die Leitung der Pflege und Betreuung verantwortlich war, musste der Verwaltungsrat auch diese Stelle neu besetzen. Auch hier wurde er intern fündig. Franco Graf, bisher Abteilungsleiter im 1. Stock der Pflegeabteilung, übernimmt neu diese Aufgabe. (red.)

Aktuelle Nachrichten