Alterssiedlung in neuem Glanz

Drucken
Teilen

Flawil Die Sanierung des 44-jährigen Gebäudes der Alterssiedlung Feld in Flawil konnte dieser Tage abgeschlossen werden. Während vierer Jahre wurde der Baukörper für rund fünf Millionen Franken innen und aussen vollständig erneuert. Im Innern wurde durch Zusammenlegungen die Anzahl Wohnungen von 43 auf 32 reduziert und dadurch grössere, komfortablere Einheiten geschaffen (1 ?-, 2 ?- und 3 ?-Zimmer). Bei der Aussenrenovation wurde dank einer hinterlüfteten Eternitfassade die Wärmedämmung massiv verbessert, zudem das Flachdach mit einer Fotovoltaik-Anlage versehen und vor dem Eingang ein Velo- und Entsorgungsraum erstellt. Das markante ockerfarbene Gebäude mit anthrazitfarbenen Laubengängen und Balkonen passe gut ins Feld-Quartier mit den verschiedenen öffentlichen Gebäuden, heisst es in der Mitteilung der Genossenschaft. (red)