Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Altbekannter Diskurs um Neues

Vor 100 Jahren in der «Wiler Zeitung»

Der Lehrplan 21 wird nun zum Alltag an Wiler Schulen. Vor 100 Jahren war dieser noch kein Begriff, um Neuerungen diskutierte man aber schon damals. So tat es auch die «stattliche Anzahl Schulmänner», sprich Bezirksschulräte aller 15 Bezirke des Kantons, die im «Schöntal» in Wil tagten. Wie aus der Wiler Zeitung vom 15. August 1917 hervorgeht, referierte unter anderem der St. Galler Bezirksschulrat Jg. Eberle-Röllin. Er sprach über verschiedene Reformbestrebungen auf dem Gebiet der Schule und betonte den «unvermittelten Sprung beim Eintritt junger Schüler vom Elternhaus in die schon eine strengende Disziplin fordernde erste Schulklasse». Der Referent führte aus, dass darum Handarbeit (Zeichnen und Modellieren) Ausgangspunkt für die geistige Betätigung sein solle. Zudem stehe immer die Anschauung der womöglich wirklichen Gegenstände im Schulzimmer oder in der Aussenwelt – besonders auf Exkursionen – im Zentrum des Unterrichts. Die Schule sei weniger ein Lehr-, als vielmehr ein Lernort, «wo die Schüler viel mehr und die Lehrer viel weniger zum Worte kommen». Der Turnunterricht achte besonders auf «ernste Betätigung». Der Referent widmete sich auch dem «freien Aufsatz». Dieser habe Vorzüge, könne aber auch leicht zu «Entgleisungen» führen, wie bei Schulbesuchen beobachtet worden sei.

Die Diskussion nach dem Vortrag verlief offenbar lebhaft. «Zwischen dem Altbewährten und den vorgeschlagenen Neuerungen liegt die goldene Mittelstrasse», heisst es im Zeitungsbericht abschliessend. «Und es ist dafür gesorgt, dass Neuerungen in der Regel nur sehr langsam ihren Weg machen und sich so bewähren können.» (uam)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.