Alles ist bereit für den Baubeginn

Auf der noch unbebauten Parzelle beim Felsen in Brübach stehen wieder Visiere, schon zum dritten Mal. Dem Bau eines Mehrfamilienhauses steht diesmal nichts mehr im Wege. Im nächsten Frühjahr fahren die Bagger auf.

Zita Meienhofer
Merken
Drucken
Teilen
Nach jahrelangem Hin und Her ist es soweit: Beim Felsen in Brübach soll dieses Mehrfamilienhaus mit acht Eigentumswohnungen erstellt werden. (Bild: Visualisierung: pd)

Nach jahrelangem Hin und Her ist es soweit: Beim Felsen in Brübach soll dieses Mehrfamilienhaus mit acht Eigentumswohnungen erstellt werden. (Bild: Visualisierung: pd)

SONNENTAL. Seit 2007 wird versucht, auf den ehemaligen Parzellen Nr. 984 und Nr. 1018 in Brübach ein Haus zu erstellen. Scheiterte das Vorhaben vorerst deshalb, weil der vorangehende Grundstückbesitzer gesundheitliche Probleme hatte, sorgten zu Jahresbeginn zwei Einsprachen von Nachbarn zum Überbauungsplan «Abt Bedastrasse II, Brübach» für Verzögerung. Nun aber soll endlich gebaut werden.

«Wir haben die Einsprachen einvernehmlich mit den Nachbarn regeln können», sagt der jetzige Besitzer Marcel Niederer von der CN Immobilien AG aus Rorschacherberg. Bernhard Dudli vom Architekturbüro DS Architektur AG in Uzwil fügt hinzu: «Alle Bewilligungen sind auf dem Tisch, und auch die Baupläne liegen bereit.»

Lange herrschte Leere

Seit 2009 hatte sich auf den Grundstücken nicht mehr viel getan. Im Vorfeld wurden die beiden Häuser abgebrochen, anschliessend ein Teil des Geröllmaterials abgetragen und der Nagelfluhfelsen freigelegt. Dann herrschte auf dem Bauplatz Leere. Während dieser Zeit wurde allerdings viel geplant: Im Vorjahr wurde der Überbauungsplan «Abt Bedastrasse I, Brübach» ersetzt, in diesem Frühjahr wurde das überarbeitete Bauprojekt des Mehrfamilienhauses zur Bewilligung eingereicht. Zudem wechselte im August dieses Jahres der Besitzer des Grundstücks. Marcel Niederer kaufte die Parzellen von Edgar Ammann aus Waldstatt. Niederer ist schon lange im Immobilienbereich tätig und hat in der Region schon mehrere Projekte verwirklicht (in Bichwil, Zuckenriet und Sonnental).

Er ist zudem der Manager der einst in Oberuzwil wohnhaften Tennisspielerin Belinda Bencic. Der Geschäftsmann trat bereits vor dem Kauf als Investor auf und hatte schon länger das Kaufrecht. Geplant wird mit einem Investitionsvolumen von rund fünf Millionen Franken.

Zehn Wohnungen mit Terrassen

Auf dem nun 2361 Quadratmeter grossen Grundstück entsteht ein Mehrfamilienhaus mit sechs 41/2-Zimmer-Wohnungen, drei 31/2-Zimmer-Wohnungen und einer 21/2-Zimmer-Wohnung. Die Eigentumswohnungen sind terrassenförmig angeordnet, damit sie – gemäss Architekt Bernhard Dudli – besser in die Landschaft passen und geräumig angeordnet werden können. Grosszügig sind die Terrassen.

Ein Jahr Bauzeit

Der Baubeginn ist im Frühjahr 2015 vorgesehen. «Wir können früh beginnen, denn es ist kein Aushub nötig. Das Haus wird sozusagen in den Fels gebaut», erklärt Dudli. Er geht davon aus, dass die Wohnungen ein Jahr später bezugsbereit sind. Gemäss Marcel Niederer haben sich schon einige Interessenten gemeldet. Er ist überzeugt, für alle acht Eigentumswohnungen – zwei bleiben im Eigentum von Niederer – Käufer zu finden. Dieses Terrassenhaus im sonnigen Brübach biete eine herrliche Panoramaaussicht und habe einen guten Anschluss zur Autobahn.

Marcel Niederer CN Immobilien AG Rorschacherberg (Bild: Luca Linder)

Marcel Niederer CN Immobilien AG Rorschacherberg (Bild: Luca Linder)