Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Alle verbesserten sich im Vergleich zum Vorjahr

EINRAD. Der ATB Einrad Wilen nahm erneut fast vollzählig am Einradrennen auf der Insel Reichenau teil. Sehr erfreulich aus Vereinssicht war, dass sich auch in diesem Jahr wieder alle Teilnehmer gegenüber den Vorjahren verbessern konnten. Mit Gian Eugster (2./800 m) und Maren Schnee (3.

EINRAD. Der ATB Einrad Wilen nahm erneut fast vollzählig am Einradrennen auf der Insel Reichenau teil. Sehr erfreulich aus Vereinssicht war, dass sich auch in diesem Jahr wieder alle Teilnehmer gegenüber den Vorjahren verbessern konnten. Mit Gian Eugster (2./800 m) und Maren Schnee (3./800 m) und Damian Stillhard (3./800 m) durften die Hinterthurgauer sogar drei Medaillen von der Insel mit nach Hause nehmen.

Am darauffolgenden Wochenende fand zum ersten Mal das Einradrennen auf der Rennbahn des Paraplegikerzentrums Nottwil statt, welches als WM-Vorbereitung galt und daher mit rund 50 Teilnehmern sehr gut besetzt war. Auf der schweizweit besten Leichtathletik-Bahn für Rollsport purzelten die Bestzeiten der vier Teilnehmer des ATB Einrad Wilen bei allen Rennen (100 m, 200m, 400 m, 800 m, 50 m Einbein). Beim IUF-Slalom lies Maren Schnee dank der Verbesserung ihrer Bestzeit um über 14 Sekunden die gesamte Konkurrenz mit einer Schlusszeit von 32,72 Sekunden hinter sich.

Weltmeisterin motivierte

Weitere Highlights aus Sicht der Ostschweizer waren der Einrad-Weitsprung mit der Weltrekordhalterin Lisa-Maria Hanny (D) und der Einrad-Hochsprung mit der Schweizer Rekordhalterin Ramona Hürzeler (Olten). Annina Hengartner vom ATB Einrad Wilen trat gegen diese übermächtigen Gegner an und erreichte mit 80 cm (Weitsprung) und 20 cm (Hochsprung) neue persönliche Bestleistungen und den jeweils zweiten Platz. Insgesamt erkämpften sich die Teilnehmer des ATB Einrad Wilen an diesem Wochenende elf Podestplätze (Dreimal Gold/Viermal Silber/Dreimal Bronze) und zahlreiche Diplome. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.