Alkoholisierten Lenker gestoppt

Drucken
Teilen

Matzingen Die Kantonspolizei Thurgau stoppte gestern Morgen auf der Autobahn A1 bei Matzingen einen alkoholisierten Autofahrer. Einer zivilen Patrouille der Verkehrspolizei der Kapo Thurgau fiel um 9 Uhr ein Autofahrer auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich auf. Der 63-jährige Schweizer fuhr gemäss einer Medienmitteilung über eine längere Zeit mit ungenügendem Sicherheitsabstand einem Auto hinterher. Daraufhin wurde der fehlbare Lenker gestoppt.

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten Alkoholmundgeruch fest, worauf sie eine Atemalkoholprobe durchführten. Gemäss Polizeiangaben fiel diese mit 0,4 Milligramm Alkohol pro Liter Blut positiv aus. Das entspricht einem Wert von rund 0,8 Promille. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde eingezogen. (red)