Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Alkoholisiert verunfallt

Lütisburg Am Sonntag um kurz nach 14.30 Uhr ist es auf der Strasse Neugonzenbach in Lütisburg zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Der 36-jährige unfallverursachende Fahrer war alkoholisiert. Durch den Zwischenfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken, wie die Kantonspolizei St. Gallen gestern mitteilte. Der 36-Jährige fuhr von Bazenheid in Richtung Bütschwil. In einer Rechtskurve geriet sein Auto über die Mittelleitlinie. Gleichzeitig fuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn. Dann kam es zur Streifkollision zwischen beiden Autos. Dadurch entstand nach ersten Erkenntnissen ein Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken. Der beim Unfallverursacher durchgeführte beweissichere Alkoholatemlufttest ergab einen positiven Wert. Dem Mann wurde der Fahrausweis abgenommen. (kapo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.