Akzeptanz für Abfall schaffen

BAZENHEID. Seit vergangenem Sommer ist Rainer Heiniger in Pension. Zuvor war er 22 Jahre lang in der Geschäftsleitung des Zweckverbandes Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) tätig. Er hat den Wandel vom Abfall zum Rohstoff miterlebt und zahlreiche Projekte mitgeprägt. Das grosse Interview. (red.

Drucken
Teilen

BAZENHEID. Seit vergangenem Sommer ist Rainer Heiniger in Pension. Zuvor war er 22 Jahre lang in der Geschäftsleitung des Zweckverbandes Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) tätig. Er hat den Wandel vom Abfall zum Rohstoff miterlebt und zahlreiche Projekte mitgeprägt. Das grosse Interview. (red.) • REGION WIL 26

Aktuelle Nachrichten