Aktuelle Geo-Daten im Internet einsehen

ganterschwil. Der Gemeinderat habe es sich zum Ziel gesetzt, im Verlaufe des Jahres auch die Rauminformationsdaten an das Geoinformationssystem anzuschliessen, heisst es in den Mitteilungen. Die günstigste Lösung ist das GIS für Betrachter.

Drucken
Teilen

ganterschwil. Der Gemeinderat habe es sich zum Ziel gesetzt, im Verlaufe des Jahres auch die Rauminformationsdaten an das Geoinformationssystem anzuschliessen, heisst es in den Mitteilungen. Die günstigste Lösung ist das GIS für Betrachter. Die Einwohnerschaft kann direkt aktuelle Geodaten ab Internet einsehen und ausdrucken. Nebst den Grundbuchplänen mit einzelnen Parzellen sind auch der Über-sichtsplan, der Zonenplan, die Schutzverordnung, der Strassenplan sowie die Karte des Fuss- und Wanderwegnetzes sichtbar.

Für autorisierte Personen

Die einmaligen Investitionskosten belaufen sich auf 10 500 Franken. Für jedes weiter aufgeschaltete Planwerk (z. B. Abwasser) müssen zusätzlich 1500 Franken bezahlt werden. Da in Ganterschwil der Abwasserkataster GIS-tauglich erstellt wurde, ist vorerst mindestens dieser auch aufzuschalten, damit Planer Einblick in das Werk erhalten können.

Der Zugriff für solche Daten kann nur autorisierten Personen zugänglich gemacht werden. Einmalige Investitionskosten von 13 000 Franken sind im Budget 2010 enthalten.

Ab 2011 in Betrieb

Ein späterer Ausbau ist jederzeit möglich. Die Jahresbetriebskosten bei jährlicher Aktualisierung belaufen sich auf 10 394 Franken aufgrund der Einwohnerzahl. Der Betrieb soll 2011 aufgenommen werden. (gk.)

Aktuelle Nachrichten