Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wil

Empfänge in St.Gallen und Wil: So viel kostet die Feier für Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Am Donnerstag feiert die Stadt Wil «ihre» neue Bundesrätin Karin Keller-Sutter. Davor wird ihr auch in der Kantonshauptstadt ein Empfang bereitet. Um die Kosten im Zaum zu halten, verzichtet man auf ein Bankett.
Janina Gehrig

Das Rezept bleibt geheim

Gestern war der Botschafter Finnlands für die Schweiz und Liechtenstein zu Gast in Wil und genoss einen Becher «Glögi». Das Rezept dieses Glühweins verriet er nicht.
Hans Suter

85 Prozent zu wenig Regen im November

Trotz sieben Frosttagen war es im November 1,3 Grad zu warm. Erstmals seit März leistete die Sonne keine Überstunden. Regen gab es nur an drei Tagen.
Christoph Frauenfelder

«Ich wollte einen Plastikbaum mit Kitsch»: Wie man in Wales Weihnachten feiert

Christmas Cake und Pudding, Mincemeat oder Crackers sind Speisen und Gegenstände, die bei Elli Broxham an Weihnachten nicht fehlen. Sie erzählt von den Traditionen und Bräuche während der Advents- und Weihnachtszeit in Wales, Grossbritannien.
Zita Meienhofer

«Die Temperaturen sind eine Zumutung» – zu kalte Wiler Eishalle erhitzt die Gemüter

Zuschauer des EC Wil beschweren sich, dass die Temperaturen in der Eishalle im Bergholz zu tief sind. Angeblich könne die Halle besser beheizt werden. So einfach sei dieser Vorgang jedoch nicht, sagt der Geschäftsführer des Sportparks.
Nicola Ryser

Freud und Leid: Ein doppelt denkwürdiger Tag für die neue Bundesrätin Karin Keller-Sutter

Der 5. Dezember 2018 geht für die Stadt Wil in die Geschichte ein. Für Bundesrätin Karin Keller-Sutter und ihre Familienangehörigen hat der 5. Dezember aber auch eine traurige Bedeutung.
Hans Suter

Zurück zu altem Glanz gefunden: Der Wiler Madonna wird ein eigener Kunstführer gewidmet

Nachdem die Wiler Madonna vor einem Jahr in der Marienkapelle einen würdigen Ort gefunden hat, ist ein Kunstführer über das Denkmal erschienen. Dies markiert den Höhepunkt einer ereignisreichen Geschichte.
Gianni Amstutz

Halfpipe-Talent Elias Allenspach ist erstmals unter den besten zehn Athleten im Weltcup: «Ich habe nicht das Gefühl, dass ich etwas Besonderes leisten muss»

Olympiateilnehmer und Europacup-Sieger: Der erst 17-jährige Elias Allenspach blickt auf eine erfolgreiche Halfpipe-Saison zurück. Dem Druck begegnet der Zuzwiler mit Lockerheit. Sein nächster Erfolg ist bereits Tatsache: Beim Weltcup im amerikanischen Copper Mountain hat er sich für den Final von morgen qualifiziert - damit ist er auf dieser Stufe erstmals unter den besten zehn Athleten.
Tim Frei

Folgt bereits die nächste Steuersenkung? GPK beantragt Steuerfuss von 118 Prozent

Nachdem der Steuerfuss bereits auf dieses Jahr hin gesenkt wurde, soll er um weitere zwei Prozentpunkte auf 118 Prozent reduziert werden. Dies fordert die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Stadtparlaments. Die CVP dürfte das Zünglein an der Waage spielen.
Gianni Amstutz

Zeitaufwendiger als geplant: Umsetzung des Thurvita-Projekts in Bronschhofen verzögert sich

Die Umsetzung des Thurvita-Konzepts «Älter werden im Quartier» stockt. Statt 2020 sollen die ersten Wohnungen 2022 bezogen werden können – wenn alles nach Plan verläuft.
Tobias Söldi

Curling: Das Uzwiler Frauenteam steht immer unter Beobachtung

Die Equipe mit Ursi Hegner Michèle Jäggi, Claudia Baumann und Nina Ledergerber zeigt seine bisher beste Saison. Beim Länderturnier in China erreicht die Equipe den Final. Der Grossanlass bleibt der 32-jährigen Hegner nicht nur deshalb besonders in Erinnerung.
Tim Frei

«Talent reicht nicht, um in Giulias Fusstapfen zu treten»

Vor gut einem Jahr erfolgte der Umzug des Trainingszentrums Fürstenland Frauen (TZFF) von Wil nach Mogelsberg. Deborah Koster, die in diesem Jahr das Präsidium übernommen hat, zieht ein positives Fazit.
Beat Lanzendorfer

Beim Wärmeverbund "Feld" brennt's

Der Wärmeverbund für das Flawiler Oberstufenzentrum Feld muss saniert werden. Aufgrund der Dringlichkeit hat der Gemeinderat einen Nachtragskredit von 520000 Franken als Einlage in den Erneuerungsfonds genehmigt.

Entlang dem Thurdamm fallen 280 Bäume

Das Eschensterben weitet sich aus. Deshalb müssen 280 Bäume zwischen dem Sonnentaler Thursteg und der Einmündung der Glatt in die Thur gefällt werden. Ursache für die Baumkrankheit ist ein Pilz.
Philipp Stutz

«Zeitbombe» wird entschärft: Im Lehmtobel in Flawil sind die Bagger aufgefahren

Bis im Frühsommer 2020 sollen die Altdeponie saniert und der Bach offen gelegt werden. Die Kosten dafür belaufen sich, inklusive Nachtragskredit, auf rund 3,35 Mio. Franken.
Andrea Häusler

Noch längst nicht abgeschrieben: Uzwil hat historische Schreibgeräte erhalten

Hanspeter Schaffner, ehemaliger Papeterist, hat seine Sammlung historischer Schreibgeräte der Gemeinde übergeben. Nächstes Jahr sollen die Stücke der Öffentlichkeit präsentiert werden.
Tobias Söldi

Eine weite Fahrt für eine alte Freundin: Unterwegs nach Bern mit KKS-Sympathisantinnen aus Wil

Ganz früh am Mittwochmorgen stiegen zwölf Frauen in Wil in den Zug nach Bern, um Karin Keller-Suter bei der Bundesratswahl zu unterstützen. Wir haben sie auf ihrem Ausflug begleitet.
Lara Wüest

Grenzenlose Freude beim Public Viewing im Hof: Wiler feiern «ihre» Bundesrätin

Auch wenn Karin Keller-Sutter als Bundesrätin die gesamte Schweiz vertreten wird, beim Public Viewing im Hof zu Wil war der Jubel der Bevölkerung über den Wahlsieg «ihrer Karin» riesig.
Gianni Amstutz

Jetzt geht es los: Der grosse Tag nach der «Nacht der langen Messer»

Die Spannung steigt ins Unermessliche. Wenn heute Mittwochmorgen um 8 Uhr die vereinigte Bundesversammlung in Bern zur Bundesratswahl zusammentritt, versammelt sich im Hof zu Wil die FDP mit Gästen und Bevölkerung zur Live-Übertragung der Wahl «ihrer Karin». Wird Karin Keller-Sutter erste Wiler Bundesrätin? Ab 10.30 Uhr fällt die Entscheidung.
Hans Suter

Die Kindlimann AG zieht um

Der Schweizer Stahl-Dienstleister führt seine beiden Standorte in Wil und Schwarzenbach zusammen und plant einen Neubau in Tobel-Tägerschen – für 50 Millionen Franken.

Hochschule überprüft Sozialhilfestrategie der Stadt Wil

Um die hohe Sozialhilfequote der Stadt zu senken, beantragt der Stadtrat in der kommenden Parlamentssitzung eine Reduktion der Falllast bei den Sozialen Diensten. Zudem soll eine externe Analyse aufklären.

In Wuppenau läuft die Bevölkerung  Sturm gegen die Windkraftwerke

Die Thurgauer Regierung will im Richtplan vier Gebiete für Windparks festlegen. Dass auch der Hügelzug zwischen Wuppenau und Braunau dazu gehört, stösst bei den Einwohnern auf grossen Widerstand.
Mario Testa

Höherer Milchpreis dank Bonussystem

Wer erfolgreich sein will, muss mit seinen Produkten auffallen. Deshalb hat die Produzenten-Milchverarbeiter-Organisation (PMO) Züger/Forster mit «Swiss Family Milk» ein Bonussystem geschaffen, das für alle einen Mehrwert bringen soll.
Martin Brunner

Toggenburgerin ist eine von acht Frauen die Militärdienst leistet – gemeinsam mit 188 Männern

Jasmin Herzog hat sich entschieden, freiwillig Militärdienst zu leisten. Sie hat ihren Entschluss nie bereut und wird nach der Rekruten- und der Unteroffiziersschule ab Januar den Wachtmeister abverdienen.
Beat Lanzendorfer

Dorftreffen im Nomadenzelt

Die evangelische und katholische Kirchgemeinde starten gemeinsam ein Projekt, das Raum schaffen soll für offene Begegnungen aller Generationen.
Ernst Inauen
Interview

Gemeindepräsident von Bütschwil zum Projekt Lerchenfeld: «Die Einwohnerzahl wird wohl steigen»

Die Micarna AG hat gestern bekannt gegeben, einen grossen Verarbeitungsbetrieb für Geflügel «im Lerchenfeld» in Bütschwil anzusiedeln. Gemeindepräsident Karl Brändle nimmt dazu Stellung und spricht über die Chancen, dass weitere Unternehmen der Micarna folgen werden.
Sabine Camedda

Ivan Griga – Ein stählerner Krieger auf dem Eis

Der Eishockeyverteidiger Ivan Griga starb im Alter von 55 Jahren. Gross wurde er beim EHC Uzwil.
Stefan Grob

Nudelsuppe gegen eisige Kälte: Jonschwiler Gemeindepräsident trekkt im Himalaja

Der Himalaja ist nichts für Weicheier: Die Wege sind schmal, die Temperaturen eisig und die Luft ist dünn. Jonschwils Gemeindepräsident Stefan Frei hat den Widrigkeiten getrotzt und pure Faszination erlebt: auf einer Trekking-Tour um den Manaslu.
Andrea Häusler

Pfadi kämpft um neues Heim

Das Haus Roter Ziegel soll komplett umgebaut werden, dafür setzt die Pfadi Wil viele Mittel ein. Nebst Website und Video rufen sie per Crowdfunding für Spenden auf. Ziel ist, dass der Umbau 2019 startet.
Nicola Ryser

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Die Clientis Bank Oberuzwil eröffnet Neubau

Die Clientis Bank Oberuzwil hat am Montag ihren Neubau eröffnet. Pünktlich um neun Uhr bedienten die Bankmitarbeiter die ersten Kundinnen und Kunden.
Tobias Söldi

Micarna bekennt sich zum Lerchenfeld als Standort für Verarbeitungsbetrieb für Geflügel

Die Micarna wird ihren zweiten Verarbeitungsbetrieb für Geflügel in der Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil errichten. Sie hat dafür Baurechtsverträge im Gebiet Lerchenfeld abgeschlossen. Das Baugesuch soll im ersten Halbjahr 2020 eingereicht werden.
Sabine Camedda

Wer zu früh zu spät kommt

Mit Alfred Dorfer gastierte am Samstagabend einer der letzten grossen Kabarettisten im Chällertheater. Der Österreicher erklärte seinem Publikum das Leben am Scheideweg.
Michael Hug

Herzerwärmende Geschichten

Der Frauenverein Oberuzwil lädt Klein und Gross dazu ein, auf dem Adventsrundgang liebevoll dekorierte Kisten zu erkunden. Darin werden drei Geschichten erzählt.
Kathrin Meier-Gross

Die monetäre Revolution steht bevor

Kryptowährungen gehört die Zukunft, da ist sich die Finanzwelt einig. Für Laien ist die Digitalisierung von Zahlungsmitteln aber noch zu abstrakt. Ein Unternehmen mit Standort in Wil will eine Annäherung zu den neusten Technologien auf dem Finanzmarkt schaffen.
Nicola Ryser

Radarmessanlage angezündet und geflüchtet

Die Kantonspolizei St. Gallen hatte in der Region Wil viel zu tun über das Wochenende. Es kam zu mehreren Einbrüchen, einer Frontalkollision zwischen zwei Autos, viel Rätselraten und Aufregung in Dicken und einer brennenden Radaranlage.
Hans Suter

Betriebs-Spionage mit Bewilligung

Weihnachtsmarkt statt Mittagessen oder Zmittag am Weihnachtsmarkt. In Flawil ist das üblich – zumindest bei Familien mit Kindern. Denn um diese Zeit machen der Samichlaus, die Schmutzli und Esel ihren Aufwartung.
Andrea Häusler

Die Wunderwelt von Weihnachten entdecken

Sie gehören wie das Amen in der Kirche zum Kanon der schönen, lieb gewonnenen Traditionen: die Weihnachtsmärkte. Auch in unserer Region gibt es etliche. Und einige davon sind wunderschön. Wie beispielsweise jene in Wil und Rickenbach.
Christof Lampart

Alles neu beim Weihnachtsmarkt Oberbüren: Organisator, Standort, Datum

Vor etwa 15 Jahren wurde in Oberbüren ein Weihnachtsmarkt von privater Seite ins Leben gerufen. Elf Jahre lag die Organisation bei der Frauengemeinschaft. 2017 war ihr Letzter. Aber nicht der Letzte im Dorf.
Zita Meienhofer

Auf den Spuren der Jonschwiler Wurzeln von Karin Keller-Sutter

Sitzt mit Karin Keller-Sutter bald eine Jonschwiler Bürgerin im Bundesrat? Dorfchronist Arthur Locher hat die Spuren ihrer Vorfahren zusammengetragen.
Tobias Söldi

Farbig und kreativ: Kerzenziehen begeistert

Im Mesmerhuus der evangelischen Kirche ziehen die Wilerinnen und Wiler vom 24. November bis zum 2. Dezember Kerzen. Letzte Gelegenheit für dieses Jahr bekommt man morgen Sonntag bis 19 Uhr.
Sara Petrillo

Geballte Politpower aus Wil: Zwei Frauen mischen Bern auf

Keine Schweizer Stadt vergleichbarer Grösse bringt es auf so viele Politschwergewichte wie Wil. Zwei Frauen stechen besonders hervor und stehen national im Fokus: Am Samstagmorgen Barbara Gysi, am Mittwochmorgen Karin Keller-Suter.
Hans Suter

Vom Drumstick zum Taktstock

Der Amriswiler Johannes Schubert ist nun offiziell der neue Dirigent des Musikvereins Harmonie Rickenbach. Er bringt nicht nur langjährige musikalische Erfahrung mit, sondern mit seinen 34 Jahren auch frischen Wind.
Miranda Diggelmann

Schweizer Schule in Peru feiert Jubiläum

Zum 75. Geburtstag der Pestalozzi-Schule in Lima reist die Wilerin und Schulinspektorin Esther Spinas nach Peru. Nebst den Feierlichkeiten wird geprüft, wie es um den Unterricht und Zustand der Schule steht.
Nicola Ryser

Wiler Gastro-Szene verändert sich: Droht der Stadt nun ein Beizensterben?

Das Restaurant Sonne, der «Bären» und das «Tres Amigos» machen ihre Türen dicht. Sie sind jedoch nicht die Einzigen: In der Stadt gehen Gerüchte über weitere Wechsel und Schliessungen um.
Miranda Diggelmann

Präsident des Badmintonclubs Uzwil nimmt kein Blatt vor den Mund: «Uns fehlt ein Führungsspieler»

Uzwil ist vor der Weihnachtspause auf dem sechsten Rang der NLA klassiert. Das ist weit unter den Erwartungen. Präsident Jürg Schadegg findet deutliche Worte – und nimmt die Ausländer in die Pflicht. Dem Trainer stärkt er den Rücken.
Tim Frei

Viel Gesang, wenig Bier und eine Kröte: So verlief die Wiler Kulturpreisverleihung

Am Mittwochabend vergab die Stadt in der Tonhalle die Kulturpreise. Gewürdigt wurden die Wiler Tüüfelsbrünzler, die Vereine Kulturzentrum Wil und Bühne am Gleis, die Singbox sowie Werner Widmer.
Nicola Ryser

Kravlenisser mit Milchreis bei Laune halten: Wie Dänen Weihnachten feiern

Von Julefrokoest, Lille Juleaften, Julekalender oder Kravlenisser erzählt Dorthe Keller-Boedker, wenn sie sich an die Advents- und Weihnachtszeit in ihrer Kindheit erinnert. Sie schildert die Traditionen und Bräuche in Dänemark.
Zita Meienhofer

Spürbarer Ausbau des Angebots im öffentlichen Verkehr in Flawil

Mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember wird auf der Strecke Winterthur-Wil-St. Gallen das Vier-Zug-Konzept eingeführt. Das hat zur Folge, dass in Flawil zwei Fernverkehrszüge pro Stunde in beide Richtungen halten.

Radweg bei Niederstetten beschäftigt immer noch

Der Antrag auf einen Radweg bei Niederstetten hat an der Bürgerversammlung der Gemeinde Uzwil vom Montag für Diskussionen gesorgt. Das Thema ist damit aber noch nicht abgehakt.
Tobias Söldi

Sparfiliale in Rossrüti gewinnt Preis für Spar - Partner des Jahres

Die Familie Balabani hat den Preis zum Spar-Partner des Jahres gewonnen. Die Filiale in Rossrüti hatte alle Kriterien dafür erfüllt.
Sara Petrillo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.