Ägypten prägt Weltgebetstag

ZUCKENRIET. Am Freitag, 7. März, wird um 19.30 Uhr in der Kapelle Zuckenriet der Weltgebetstag gefeiert. Das Thema dieser alljährlichen regionalen ökumenischen Feier lautet heuer «Ströme in der Wüste». Die Verfasserinnen der Liturgie sind Frauen aus Ägypten.

Drucken
Teilen

ZUCKENRIET. Am Freitag, 7. März, wird um 19.30 Uhr in der Kapelle Zuckenriet der Weltgebetstag gefeiert. Das Thema dieser alljährlichen regionalen ökumenischen Feier lautet heuer «Ströme in der Wüste». Die Verfasserinnen der Liturgie sind Frauen aus Ägypten. Sie gehören zu den zwölf Prozent Christen, die in Ägypten den koptischen, katholischen und evangelischen Gemeinden angehören. Unter dem Motto «Informiertes Beten – betendes Handeln» treffen sich an diesem Tag weltweit Menschen an vielen Orten und zu verschiedenen Zeiten. (pd)

Aktuelle Nachrichten