Adventsstimmung in der Primarschule Neuhof

UZWIL. Anfang November ging's los: kopieren und vergrössern der Formen. Jede freie Minute wurde genutzt, um Kartonschablonen herzustellen. Danach konnten die Schülerinnen und Schüler des ganzen Schulhauses diesen Schablonen auf farbigem Papier nachfahren.

Drucken
Teilen
Bild: zVg

Bild: zVg

UZWIL. Anfang November ging's los: kopieren und vergrössern der Formen. Jede freie Minute wurde genutzt, um Kartonschablonen herzustellen. Danach konnten die Schülerinnen und Schüler des ganzen Schulhauses diesen Schablonen auf farbigem Papier nachfahren. Später die Figuren ausschneiden, zusammenkleben und ihre Schulzimmerfenster damit dekorieren. Die «Ältesten» des Schulhauses, die Sechstklässler, verzierten auch Gruppenräume und Lehrerzimmer. Spass machte, in allen Zimmern die fertig geschmückten Fenster mit Eis- und Schneespray zu verzieren. Nun hängen an allen Schulhausfenstern gut sichtbar verschiedene Adventsmotive. Sie sollen alle fröhlich stimmen, die am Schulhaus vorbeigehen. (gk.) ?