Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Abstrakte Bilder und Figuren

Ausstellung Geometrische und figürliche Keramikskulpturen sowie abstrakte Bilder in Acryl-Mischtechnik: Ab Samstag präsentiert die Galerie zur alten Bank in Niederuzwil die Werke von Hildegard Knecht und Angela Pinelli. Die beiden Künstlerinnen vereint die grosse Leidenschaft für ihre Kunst und die Freude, die sie mit ihrem Schaffen den Betrachtern machen möchten. Wenn Hildegard Knecht eine Idee packt, muss sie so schnell wie möglich umgesetzt werden. «Was im Kopf ist, muss ich mit den Händen herauslassen», sagt die Uzwilerin. So werden Gedanken, Gefühle und ­Beobachtungen in Ton geformt, getrocknet, glasiert und ge­- brannt zu einer Keramikfigur. In der aktuellen Ausstellung zeigt sie unter anderem verschiedene Menschengruppen.

Angela Pinelli aus Jegenstorf BE entdeckte ihre Leidenschaft zur Malerei während einer Auszeit in Kuba: Im Nachbarhaus wohnte ein Professor für Modern Art. Er wurde ihr erster Lehrer und förderte ihr Talent. Zurück in der Schweiz, bildete sich die gebürtige Uzwilerin weiter und entwickelte rasch ihren eigenen Stil. Angela Pinelli schafft mit Acryl-Mischtechnik abstrakte Bilder, die fliessend wirken. Verlaufend und harmonisch werden Formen angedeutet und verfremdet. Sie spielt mit Schatten und Akzenten, wählt mal kräftige Farben und starke Kontraste, mal ruhige und sanfte Kombinationen. (pd)

Hinweis

Öffentliche Vernissage, Samstag, 21. Oktober, 16 Uhr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.