Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Absolut aussergewöhnlich»: Diese Flawilerinnen und Flawiler sind mit dem Lehrlingspreis ausgezeichnet worden

Gestern erhielten die besten Lehrlinge der Region den Flawiler Lehrlingspreis. Es kam zu einer Premiere.
Tobias Söldi
Niklaus Akermann von der HIF gratuliert Dario Colucci, Jan Schwertfeger, Nicole Helfenberger und Desirée Vara (von links). (Bild: Tobias Söldi)

Niklaus Akermann von der HIF gratuliert Dario Colucci, Jan Schwertfeger, Nicole Helfenberger und Desirée Vara (von links). (Bild: Tobias Söldi)

Eine «noch nie dagewesene, absolut aussergewöhnliche Situation» war es, sagte Niklaus Akermann von der Handels- und Industrievereinigung HIF an der gestrigen Verleihung des Flawiler Lehrlingspreises im Restaurant Rössli. Der Grund für seine Superlative: Den zweiten Platz in der Kategorie der vierjährigen Lehre mussten sich vier Lehrlinge teilen. Sie alle haben mit der Gesamtnote 5,4 abgeschlossen.

Einer unter ihnen, der Drucktechnologe Dario Colucci, wird heute sogar ins Flugzeug steigen und seine Fähigkeiten an den World Skills in Russland unter Beweis stellen.

Natalie Tanner, Schreinerin

Natalie Tanner, Schreinerin

Nur jemand schwang obenauf, nämlich die Schreinerin Natalie Tanner, die bei der Türmlihuus Lombriser AG ihre Lehre gemacht hat. Ihr Engagement war so gross, dass sie das Holz für ihre Abschlussarbeit, einen Schreibtisch, bereits im zweiten Lehrjahr ausgesucht hatte und um eine ideale Lagerung bemüht war. Sie schloss mit der Gesamtnote 5,5 ab.

Kevin Weibel, Automobilfachmann

Kevin Weibel, Automobilfachmann

In der Kategorie der dreijährigen Lehre teilte man sich die drei Podestplätze dagegen ganz gewöhnlich auf. Ungewöhnlich waren da «lediglich» die Leistungen. Mit der Note 5,6 war der Automobilfachmann Kevin Weibel nicht nur in Flawil, sondern im ganzen Kanton der Beste. Er hat seine Lehre bei der Sportgarage Helg AG absolviert.

Die Preisträger

Die Ausgezeichneten in der Kategorie dreijährige Lehre:
1. Platz: Kevin Weibel, Automobilfachmann, Gesamtnote 5,6
2. Platz: Severine Kaufmann, Lebensmitteltechnologin, Gesamtnote 5,5
3. Platz: Michaela Krapf, Detailhandelsfachfrau, Gesamtnote 5,4

Die Ausgezeichneten in der Kategorie vierjährige Lehre:
1. Platz: Natalie Tanner, Schreinerin, Note 5,5
2. Platz: Nicole Helfenberger, Drogistin; Jan Schwertfeger, Elektroniker; Desirée Vara, Konstrukteurin; Dario Colucci, Druckereitechnologe, alle mit der Gesamtnote 5,4

George Floro (2.v.l.) mit den Preisträgern der Kategorie der dreijährigen Lehre (von links): Kevin Weibel, Severine Kaufmann und Michaela Krapf.

George Floro (2.v.l.) mit den Preisträgern der Kategorie der dreijährigen Lehre (von links): Kevin Weibel, Severine Kaufmann und Michaela Krapf.

Vom Bänker bis zum Velomechaniker

Ob all dieser Erfolge zeigte sich auch Roland Klotz, Präsident der HIF, erfreut.

«Wenn ich diese Leistungen sehe, mache ich mir gar keine Sorgen um Nachwuchs- und Lehrlingsprobleme. Ich bin tief beeindruckt».

Mit 60 Gästen sei der Anlass sogar nochmals ein wenig besser besucht gewesen als im vergangenen Jahr. «Langsam kriegen wir hier Platzprobleme», sagte Klotz – und schielte mit einem zwinkernden Auge bereits in Richtung Lindensaal.

Mit dem Lehrlingspreis möchten die Arbeitgeberverbände der Gemeinde einen Beitrag zur Attraktivitätssteigerung der Berufslehre in der Region leisten und die Anstrengungen der Betriebe in der Lehrlingsausbildung würdigen sowie der Öffentlichkeit bekanntmachen. Die Lehrlingsverantwortlichen können dafür Kandidaten eingeben. «Insgesamt sind das jeweils etwa 30 bis 35 Personen», sagt Klotz. Das Spektrum ist breit.

«Wir haben alles, vom Bänker über Velomechaniker bis zum Mitarbeitenden auf der Gemeinde. Diese Vielfalt ist sehr schön.»

Die Ausgezeichneten erhalten ein Preisgeld von 500 bzw. 400 und 300 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.