ABSCHIED: Schnyder übernimmt Bossart Mode

Das Flawiler Modehaus bossart women. men. trend. ist verkauft. 75 Jahre nach dessen Gründung und 47 Jahre nach dem Standortwechsel an die Wilerstrasse geht das Geschäft an das Rapperswiler Modehaus Schnyder.

Andrea Häusler
Drucken
Teilen
Roland und Débora Jenny (Modehaus Schnyder AG) übernehmen das Geschäft von Claudia Zahner Bossart und Othmar Bossart (v. l.). (Bild: PD)

Roland und Débora Jenny (Modehaus Schnyder AG) übernehmen das Geschäft von Claudia Zahner Bossart und Othmar Bossart (v. l.). (Bild: PD)

Andrea Häusler

andrea.haeusler@wilerzeitung.ch

Das Gute vorweg. Auch künftig wird an der Wilerstrasse internationale Markenmode für Damen und Herren zu kaufen sein. Der Wermutstropfen: Mit den Bossarts zieht sich eine Unternehmerfamilie mit langjährigem Bezug zum Dorf zurück. Aus Sicht der Unternehmensleitung ist der Verkauf ein «bedeutungsvoller Schritt für die Zukunft des Modehauses bos­sart women. men. trend. in Flawil». Denn seit einiger Zeit schon haben sich Claudia Zahner Bos­sart und Othmar Bossart mit der Nachfolgeregelung beschäftigt.

Marke bleibt – Personal bleibt

Débora und Roland Jenny, Inhaber des Modehauses Schnyder AG in Rapperswil, werden bossart women. men. trend. am 1. Januar 2018 als neue Besitzer übernehmen. Auch Schnyder ist ein Modehaus mit langer Tradition. Débora und Roland Jenny führen das Unternehmen bereits in vierter Generation und verfügen über entsprechende Kompetenz im Damen- und Herrenmodegeschäft. Ausserdem ähneln sich die Firmenphilosophien der beiden Unternehmen. Mit dem Modehaus Bossart möchten sie ihre Präsenz in der Ostschweiz ausbauen. Schnyder ist heute mit Modehäusern in Rapperswil, Wädenswil, Hinwil und Wald vertreten. Ausserdem betreiben sie den Esprit-Store im Albuville bzw. den Cecil-Store im Einkaufszentrum Sonnenhof in Rapperswil.

Für die Flawiler Kundschaft bleibt auch nach dem Besitzerwechsel vieles gleich: Die Marke bossart women. men. trend., die Mitarbeitenden, die Auswahl mit bekannter Markenmode und der gewohnte Service.

Die drei weiteren Stores der Bossart Mode AG (Herzklopfen Gossau, Street-One-Store, Shopping-Arena, und Frauenherzen, Shopping-Arena) werden weitergeführt. Ein Verkauf dieser Geschäfte ist nicht geplant.