Abschied nach fast einem Vierteljahrhundert

Hauptversammlung des Vereins Ludothek Oberuzwil Die Präsidentin Gaby Kurath hielt im Jahresbericht Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr. Sie untermalte den Bericht mit einer Fotopräsentation.

Drucken
Teilen
Der Verein Ludothek Oberuzwil erlebte im vergangenen Jahr einige Personalrochaden. Hintere Reihe von links: Marlies Hildbrand, Käthy Possa, Silvia Tannheimer, Ruth Mähr, Bettina Dobler, Iris Castelberg, Susanne Schenk, Monika Scherler, Gaby Kurath, Martha Hayoz, Helen Durot; Vordere Reihe von links: Doris Fischbacher, Liselotte Hürlimann, Silvia Niedermann, Edith Schönenberger. (Bild: zVg.)

Der Verein Ludothek Oberuzwil erlebte im vergangenen Jahr einige Personalrochaden. Hintere Reihe von links: Marlies Hildbrand, Käthy Possa, Silvia Tannheimer, Ruth Mähr, Bettina Dobler, Iris Castelberg, Susanne Schenk, Monika Scherler, Gaby Kurath, Martha Hayoz, Helen Durot; Vordere Reihe von links: Doris Fischbacher, Liselotte Hürlimann, Silvia Niedermann, Edith Schönenberger. (Bild: zVg.)

Hauptversammlung des Vereins Ludothek Oberuzwil

Die Präsidentin Gaby Kurath hielt im Jahresbericht Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr. Sie untermalte den Bericht mit einer Fotopräsentation.

Regina Wehrmann beendete aus beruflichen Gründen ihre Mitarbeit in der Ludothek. Aufgrund neuer Aufgaben, die auf Heidi Kull zugekommen sind, scheidet auch sie nach 24 Jahren aus dem Team aus. Susanne Schenk stellte ihr Amt als Revisorin nach sieben Jahren zur Verfügung.

Sie wird aber weiterhin als Springerin in der Ludothek tätig sein. Mit Marlies Hildbrand und Edith Schönenberger wurden zwei motivierte und engagierte Mitarbeiterinnen gefunden.

Martha Hayoz wurde für zehn Jahre, Iris Castelberg für fünf Jahre Mitarbeit geehrt. Anstelle von Regina Wehrmann wurde Doris Fischbacher in den Vorstand gewählt.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Käthy Possa, Rita D'Jncau, Iris Castelberg, Gaby Kurath und die Revisorin Irene Grob wurden in ihren Ämtern bestätigt. Heidi Kull wurde zur neuen Revisorin gewählt.

Das Jahresprogramm 2010 wurde ebenfalls vorgestellt. Folgende Daten sind hervorgehoben worden: Die Spielabende werden vierteljährlich durchgeführt, zum nächsten Mal am Dienstag, 20. April, um 20 Uhr in der Ludothek. Am Mittwoch, 9. Juni, findet in und um die Alti Gerbi ein Spielnachmittag statt.

Am Samstag, 18. September, lädt die Ludothek Oberuzwil die Ostschweizer Ludotheken zur Regionaltagung in die Alti Gerbi ein. (gku.)

Aktuelle Nachrichten