Ab in die Wüste

FLAWIL. «Das Kamel ist ein Wüstenschiff. Wenn man nicht aufpasst, wird man seekrank» oder «Wichtig beim Kamelreiten ist, dass man oben sitzt und nicht umgekehrt».

Drucken
Teilen
Bild: Melanie Graf

Bild: Melanie Graf

Solcher witziger Sprüche und vieler weiterer lustiger Geschichten, von Kameltrekking, Wüstendurchquerungen, Libyen und deren Einreisebedingungen für Schweizer, bediente sich die Jungschar Oase Flawil.

Die Jungschar feierte ihr Fünf-Jahr-Jubiläum am Samstagabend im Lindensaal mit einer Abendunterhaltung der besonderen Art.

Die rund 30 Angehörigen der Jungschar luden unter dem Motto «Auf die Kamele, fertig, los!» zu einer Reise durch die Wüste ein. Mit Sketchen, Tänzen, Liedern, Musikstücken, Impressionen, Film und einer Fotopräsentation unterhielten sie die zahlreichen Familienangehörigen, Freunde und Bekannte.

«Es war eine Herausforderung, alle Kinder zu koordinieren», sagt Jungscharleiter Michael Breiter, das Jüngste sei erst sechs Jahre alt. Die Unterhaltung gelang jedoch, den Kindern der Jungschar war anzusehen, dass sie mächtig Freude an ihrer Darbietung hatten. (mg.)

Aktuelle Nachrichten