81-jähriger Velofahrer stürzt in Bazenheid und muss mit der Rega ins Spital geflogen werden

Auf der Wilerstrasse in Bazenheid stürzte ein 81-jähriger Velofahrer und verletzte sich. Vermutet wird ein medizinisches Problem. Der Verunfallte musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Auf der Wilerstrasse in Bazenheid stürzte ein 81-Jähriger Velofahrer.

Auf der Wilerstrasse in Bazenheid stürzte ein 81-Jähriger Velofahrer.

Bild: Kapo SG (Bazenheid, 3. September 2020)

(kapo/rus) Am Donnerstag, kurz nach 17 Uhr, stürzte ein 81-jähriger Velofahrer auf der Wilerstrasse in Bazenheid. Er war in Richtung Bütschwil unterwegs, der Sturz ereignete sich nach der Einmündung Neugasse aus zurzeit unbekannten Gründen ohne Fremdeinwirkung.

Ersthelfer vor Ort begannen sofort mit der Reanimation, welche später durch den Rettungsdienst fortgesetzt und erfolgreich durchgeführt wurde. Die Rega flog den Mann in kritischem Zustand ins Spital. Gemäss Kantonspolizei St.Gallen steht aufgrund des Unfallhergangs ein medizinisches Problem als Unfallursache im Vordergrund.