Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

60 Stimmen und afrikanischer Rhythmus

Einen faszinierenden Abend konnten die Gäste mit dem 60-Voices- und Inside-Africa-Chor in der Kreuzkirche erfahren. Geprägt waren die Songs von echter Lebensfreude.
Roland P. Poschung
Mitreissend war die Präsentation des Hits «We Are The World», der als Zugabe den Kirchenraum erfüllte. (Bild: Roland P. Poschung)

Mitreissend war die Präsentation des Hits «We Are The World», der als Zugabe den Kirchenraum erfüllte. (Bild: Roland P. Poschung)

«Gospel-World» – das bedeutete Musikstücke aus Afrika, Süd- und Nordamerika. Die Chöre «60 Voices» und «Inside Africa» (IAS) traten mit einem ganz unterschiedlichen Hintergrund auf. Während sich die «60 Stimmen» präzise an Noten hielten, sangen die IAS-Mitglieder nach Gehör und gestalteten ihren Auftritt mit Tanzbewegungen. Für die Chor-Verantwortlichen war demnach die musikalische Vereinigung oberstes Ziel. «Wir entdeckten in den Vorbereitungen in beiden Chören wertvolle Lernfelder. Die Begeisterung entwickelte sich im Probenprozess. Im Konzert mit der Chorgemeinschaft und dem Publikum konnten wir Momente mit Personen erleben, die wir sonst vielleicht nie treffen würden», sagte Pianist und Gesamtleiter Walter Gysel.

Das Programm übernahm aus zehn Ländern zauberhafte Musikstücke, darunter in zweifacher Aufführung Stücke aus Südafrika/Zulu, Nigeria und den USA. Als Dirigentin führte Jeannine Egli durch den Vorabend. Hervorzuheben waren bei «Gospel-World» speziell Sadio Cissokho, mit einer Kora, eine afrikanische Harfe, und der Djembe-Trommel, gemeinsam gespielt mit Nago Sene.

Höhepunkt des Konzertes war der Hit «We are the World» von Michael Jackson. Stimmungsvoller konnte dieser Gospel-Abend nicht zu Ende gehen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.