35 Aussteller beleben den Markt

Am Samstag, 22., und am Sonntag, 23. September, findet der Niederbürer Herbstmarkt statt. Dabei wird sich das Gewerbe präsentieren. Zum Programm gehören eine Viehschau und eine Sonderausstellung zum Thema «Gebäudehülle als Energieproduzent».

Philipp Stutz
Drucken
Teilen
Im tiefen Keller der alten Herberge stellte das Organisationskomitee das Programm des Herbstmarktes vor. (Bild: stu.)

Im tiefen Keller der alten Herberge stellte das Organisationskomitee das Programm des Herbstmarktes vor. (Bild: stu.)

NIEDERBÜREN. Ein mehrköpfiges OK unter der Leitung von Lucia Wagner steckt in den Vorbereitungen für den Herbstmarkt. Eröffnet wird der Anlass am Samstag um neun Uhr mit der Auffuhr der geschmückten Vierbeiner des Niederbürer Viehzuchtvereins. Um 13 Uhr folgt eine Präsentation der Jungzüchter, wie Gebhard Zeller, Verantwortlicher für die Viehschau, an einer Presseorientierung sagte.

Kundenpflege im Vordergrund

«Es soll keine Verkaufsausstellung sein – die Kundenpflege steht im Vordergrund», betonte Lucia Wagner und fügte hinzu: «Wir wollen unser kleines Dorf über die Gemeindegrenzen hinaus bekanntmachen.» Das bisherige Konzept habe sich bewährt. Wiederum werden deshalb die Besuchenden in verschiedenen Beizli an der Poststrasse bewirtet. Erstmals sind die Weinfreunde Niederbüren dabei, die in einem Winzerstübli Raclette servieren und einen feinen Tropfen ausschenken. Bereits zum siebtenmal bewirten die Niederbürer Thurfischer ihre Gäste. In ihrem Stöbli wird als Spezialität Lachs vom Holzbrett am Feuer zubereitet. Zum Angebot zählen traditionell die Fischchnusperli. Der Männerchor wird wie gewohnt eine Bar führen. Und letztlich findet eine Sonderschau von Niederbürer Gewerbetreibenden statt. Die Scheiwiller Bedachungen-Spenglerei-Sanitär AG wartet mit einer Ausstellung auf. Sie trägt den Titel «Gebäudehülle als Energieproduzent».

De schnellscht Niederbürer

Am Sonntag werden dann die schnellsten Niederbürer Schüler in einem Wettkampf erkoren. Zum Programm gehören weiter eine Tombola und ein Frühschoppenkonzert der einheimischen Musikgesellschaft.

Aktuelle Nachrichten