32 Lastwagen und Fahrer überprüft

OBERBÜREN. Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Mittwoch zwischen 7.30 Uhr und 14.30 Uhr 32 Fahrzeuge und deren Fahrer bei einer Schwerverkehrskontrolle überprüft.

Merken
Drucken
Teilen

OBERBÜREN. Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Mittwoch zwischen 7.30 Uhr und 14.30 Uhr 32 Fahrzeuge und deren Fahrer bei einer Schwerverkehrskontrolle überprüft. Die Fahrzeuge wurden auf Ladungssicherung, Tiertransportvorschriften, Masse und Gewichte sowie Zulassung und Verkehrssicherheit kontrolliert. Ebenso wurde der Zustand der Fahrer überprüft. Ein aus dem Ausland kommender Fahrer hatte seine Sicht auf die Strasse durch diverse Gegenstände an der Frontscheibe verbaut. Zwei Fahrzeuglenker hielten die Vorschriften über die Arbeits-, Lenk- und Ruhezeit nicht ein. Zwei inländische Fahrer überluden ihre Lastwagen. Ein weiterer Lenker trug die Sehhilfe trotz Verpflichtung nicht. Sämtliche Fahrer wurden beim Untersuchungsamt angezeigt. (kapo)