«300mal günstiger als Mineral»

Die Technischen Betriebe Wil TBW haben mit Unterstützung des Haushaltfachgeschäftes Murpf AG Wil diesen August bereits zum dritten Mal einen Wasser-Wettbewerb lanciert, der die Vorzüge des Wiler Hahnenwassers aufzeigte.

Drucken
Teilen
Die Gewinnerinnen und Gewinner des TBW-Wettbewerbs. (Bild: PD)

Die Gewinnerinnen und Gewinner des TBW-Wettbewerbs. (Bild: PD)

Die Technischen Betriebe Wil TBW haben mit Unterstützung des Haushaltfachgeschäftes Murpf AG Wil diesen August bereits zum dritten Mal einen Wasser-Wettbewerb lanciert, der die Vorzüge des Wiler Hahnenwassers aufzeigte. Von den fast 10 000 angeschriebenen TBW-Kundinnen und -Kunden aus der Stadt Wil wurden rund 1300 Antworttalons retourniert. Die Antwort auf die Wettbewerbsfrage wurde dabei auf fast allen eingegangenen Antwortkarten korrekt angegeben: «Wiler Hahnenwasser ist im Durchschnitt 300 x günstiger als Mineralwasser.» Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs konnten ihre Preise – je ein Soda-Fresh-Gerät – direkt bei den Technischen Betrieben Wil entgegennehmen. (sk)