30 Wohnungen im Unterzil

Oberbüren wächst weiter. Bis zum Herbst 2016 sollen im Unterzil fünf Mehrfamilienhäuser mit 30 Eigentumswohnungen entstehen. Das Baugesuch liegt derzeit öffentlich auf.

Andrea Häusler
Merken
Drucken
Teilen
Visiere markieren die Überbauung «Chugelbeer», die an der Strasse nach Niederwil entstehen soll. (Bilder: Andrea Häusler)

Visiere markieren die Überbauung «Chugelbeer», die an der Strasse nach Niederwil entstehen soll. (Bilder: Andrea Häusler)

OBERBÜREN. Die Visiere zwischen den zahlreichen Obstbäumen an der Strasse nach Niederwil stehen dicht auf dem 7073 Quadratmeter grossen Grundstück im Unterzil. Fünf Mehrfamilienhäuser will hier die Novaron – Architektur Baumanagement Konzept AG mit Sitz in Balgach erstellen. Die Bausumme beträgt rund 11 Mio. Franken.

6-Familien-Häuser

Noch bis zum 30. Juni liegen die Pläne im Oberbürer Gemeindehaus öffentlich auf. So lange dauert auch das Einspracheverfahren. Verstreicht die Frist unbenützt, könnte die bestehende Scheune abgerissen und die Bauarbeiten, wie geplant, im Herbst dieses Jahres aufgenommen werden. Die Bauherrschaft rechnet für die fünf praktisch identischen Bauten samt Tiefgarage, Aussenparkplätzen und Umgebungsarbeiten mit einer Bauzeit von rund einem Jahr.

Die Planung sieht den Bau von fünf dreigeschossigen Mehrfamilienhäusern mit einer jeweiligen Grundfläche von rund 20 mal 18 Metern im Minergiestandard vor. Pro Haus sind sechs Wohneinheiten ausgewiesen: je zwei 41/2-Zimmer-Wohnungen im Erd- und Obergeschoss sowie eine 31/2- und 41/2-Zimmer-Wohnung im Attikageschoss. Die Gesamtüberbauung umfasst 115 Zimmer in 30 Wohnungen. Die Flachdächer sollen extensiv begrünt werden.

59 Tiefgaragenplätze

Eine gemeinsame Tiefgarage mit 55 Parkplätzen sowie vier externe Abstellplätze und 10 Aussenabstellplätze sollen die Fahrzeuge von Bewohnern und Besuchern aufnehmen. Laut Auskunft der Bauherrschaft werden die Wohnungen als Stockwerkeigentum verkauft.

In die fünf Mehrfamilienhäuser sind je sechs Wohnungen integriert.

In die fünf Mehrfamilienhäuser sind je sechs Wohnungen integriert.