3.-Liga-Saisonstart mit erster Hammerpartie

In der 2. Liga inter bestreitet von den Teams aus der Region einzig der FC Wil U20 ein Meisterschaftsspiel. Dieses wird morgen Samstag um 17 Uhr auf dem Hauptplatz des Bergholz gegen den FC Linth 04 ausgetragen.

Drucken
Teilen

In der 2. Liga inter bestreitet von den Teams aus der Region einzig der FC Wil U20 ein Meisterschaftsspiel. Dieses wird morgen Samstag um 17 Uhr auf dem Hauptplatz des Bergholz gegen den FC Linth 04 ausgetragen. In Anbetracht der Resultate beider Teams vom vergangenen Wochenende ist Wil zu favorisieren. Es ist allerdings anzunehmen, dass die Mannschaft von Trainer Philipp Dux keine Unterstützung von Spielern der ersten Mannschaft erhält, da diese am selben Tag auswärts im Cup gegen Bavois spielt.

In der 3. Liga, Gruppe 3, steht von den Mannschaften der Region einzig der FC Uzwil 2 im Einsatz. Es spielt am Sonntag um 14 Uhr gegen den FC Amriswil 2. Der FC Henau spielt sein Heimspiel erst am nächsten Mittwoch um 20.30 Uhr gegen Weinfelden-Bürglen.

Interessant wird es in der 3. Liga, Gruppe 3, bereits in der ersten Runde. Morgen Samstag um 17 Uhr kommt es zwischen dem SC Bronschhofen und Neckertal-Degersheim bereits zur ersten Hammerpartie. Der FC Kirchberg spielt erst am Dienstag um 20 Uhr auswärts gegen Weinfelden-Bürglen. Der Aufsteiger Eschlikon spielt am Sonntag auswärts um 16 Uhr gegen den FC Linth 04. (uno)