3. Liga

Drucken
Teilen

In der 3. Liga Gruppe 4 sind sämtliche Entscheidungen gefallen. Der FC Wängi steht seit vergangenem Wochenende als Aufsteiger in die 2. Liga fest, Kirchberg und Eschlikon als Absteiger. Ebenfalls fest stehen die Absteiger in der 3. Liga, Gruppe 3. Hierbei handelt es sich um den FC Münsterlingen und den FC Fortuna St. Gallen.

Ein Krimi, bei dem Alfred Hitchcock Regie führen könnte, findet an der Spitze statt. Der FC Weinfelden-Bürglen belegt Rang 1 mit 40 Punkten, Henau und Flawil folgen mit zwei Zählern weniger, und diese drei Teams werden wahrscheinlich den Aufsteiger unter sich aus machen. Auch der FC Zuzwil mit 37 Punkten darf noch auf ein kleines Wunder hoffen. Im Verein der Fürstenländer geht man jedoch nicht davon aus, dass seine erste Mannschaft am Schluss die Nase vorn hat.

Diesbezüglich sieht die Situation beim FC Henau anders aus. Er könnte am Schluss der lachende Erbe werden, wenn im letzten Saisonspiel Weinfelden auf Flawil trifft. (uno)