2017 ist ein Grotto-Glatto-Jahr

Drucken
Teilen

Flawil Dieses Jahr gibt es wieder ein Grotto Glatto in der Glatt­halde Flawil, und zwar vom 11. bis 19. August auf dem Gelände der Bildhauerei Steiger. Dies nach einem Jahr Pause. Es wird viel Musik und einen Filmabend geben. Natürlich kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz.

Die Glatthalde soll aber auch ein Ort der künstlerischen Aus­einandersetzung sein. Kunstschaffende sind eingeladen, sich in den Sommerferien in der Glatthalde und der Umgebung mit den Bahngeleisen, der Autowasch­anlage, der Entsorgungsstelle und dem Steinlager umzusehen und sich Gedanken über diese Um­gebung zu machen. Diese Gedanken können sich, künstlerisch umgesetzt, als Fotos, Bilder, Texte oder Skulpturen manifestieren. Die Werke werden während des Grotto Glatto ausgestellt. Wer mitmachen möchte, melde sich bis 8. Juli bei Cornelia Büchel, Telefon 071 393 57 52. (mb)

Aktuelle Nachrichten