20 neue Arbeitsplätze für Flawil

Eine positive Meldung aus der Flawiler Wirtschaft. Bei der Galledia AG an der Burgauerstrasse war gestern Spatenstich für einen Erweiterungsbau. Damit werden rund 20 neue Arbeitsplätze in Flawil entstehen.

Monique Stäger
Merken
Drucken
Teilen
Daumen hoch: Den Spatenstich zum Erweiterungsbau der Galledia AG führte CEO Pascal Schwarz mit einer Riesenschaufel aus. (Bild: mst.)

Daumen hoch: Den Spatenstich zum Erweiterungsbau der Galledia AG führte CEO Pascal Schwarz mit einer Riesenschaufel aus. (Bild: mst.)

FLAWIL. Anfang Jahr brachte der angekündigte Abbau von 100 Arbeitsplätzen in Flawil die hiesige Wirtschaft in die Schlagzeilen. Nun gibt es Positives zu vermelden. Die Galledia AG erweitert die Räume an der Burgauerstrasse: 20 neue Arbeitsplätze entstehen in Flawil. Bezugsbereit soll der Erweiterungsbau im März 2014 sein. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf 4,5 Mio. Franken.

Von Berneck nach Flawil

Am Standort der Galledia AG an der Burgauerstrasse in Flawil sollen alle schweren Maschinen der Druckerei und der Druckweiterverarbeitung konzentriert werden. Derzeit stehen in Flawil zwei Druckmaschinen und mehrere Maschinen für die Druckweiterverarbeitung. Diese werden ergänzt durch weitere fünf Druck- und Weiterverarbeitungsmaschinen aus Berneck.

Die ersten Maschinen wurden bereits gezügelt, weitere werden schrittweise folgen. Mit dem Umzug der schweren Technik nach Flawil werden 20 Arbeitsplätze dorthin verlegt.

Platz schaffen

Damit der Raumbedarf genügt, soll im Norden des Gebäudes auf dem jetzigen Parkplatz ein Erweiterungsbau von 19 Metern Breite und 40 Metern Länge entstehen.

«Vier Falzmaschinen, ein Sammelhefter und eine grosse Versandanlage werden in den neuen Räumen zu stehen kommen», erklärt der Baukoordinator Hans Bürki. Zudem werde dort ein Speditionsbüro eingerichtet. Ein direkter Zugang wird über eine neue Laderampe möglich sein.

Parkplätze neu erstellt

Mit dem Erweiterungsbau verschwinden 50 Parkplätze. «Es wurde bereits für Ersatz gesorgt», sagt Hans Bürki. Vor einigen Wochen hat die Galledia AG auf dem Gelände zwischen der Burgauerstrasse und den Bahngeleisen 42 neue Parkplätze erstellt. «Weitere 18 Parkplätze werden frei, weil die ehemalige Tiefgarage, die heute als Lagerraum dient, nicht mehr als Lager benötigt wird. «Der Erweiterungsbau ist unterkellert, wir schaffen so neuen Lagerraum», sagt Hans Bürki.

Spatenstich mit Riesenschaufel

Gestern schlug Pascal Schwarz, CEO der Galledia AG die Baggerschaufel mit einem knirschenden Krachen zum offiziellen «Spatenstich» in den Baugrund. Zu diesem Akt begrüsste Peter Weigelt, Verwaltungsratspräsident der Druckerei Flawil AG, den Flawiler Gemeindepräsidenten Werner Muchenberger sowie Vertreter von Seiten der Architekten, des Baus und der Mitarbeiter. «Mit diesem Erweiterungsbau sind die Veränderungen bei der Druckerei Flawil AG auch nach aussen hin sichtbar», betonte Peter Weigelt.

Bild: MONIQUE STÄGER

Bild: MONIQUE STÄGER