13. Wiler Autotag im Dauerregen

WIL. Traditionsgemäss ist der letzte Samstag im September der Autotag der Vereinigung Regionaler Automobil Vertragshändler VAV in der Fussgängerzone der Oberen Bahnhofstrasse in Wil. Am vergangenen Samstag herrschte Dauerregen.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: rro.

Bild: rro.

Wil. Traditionsgemäss ist der letzte Samstag im September der Autotag der Vereinigung Regionaler Automobil Vertragshändler VAV in der Fussgängerzone der Oberen Bahnhofstrasse in Wil. Am vergangenen Samstag herrschte Dauerregen. Trotzdem fanden sich immer wieder Interessenten zwischen den über 125 Neuwagen, die in der Fussgängerzone präsentiert wurden. Die Autoverkäufer verloren ob der Wetterlage indessen ihren Humor nicht.

Marcel Wolgensinger, Präsident der VAV, umschrieb den vergangenen Samstag folgendermassen: «Die Wiler Autotage entsprechen einer Tradition und es wird von den Besuchern erwartet, dass wir jeweils unsere neuen Modelle in der Fussgängerzone präsentieren. Diesem Umstand kommen wir gerne nach und der 14. Wiler Autotag wird im nächsten Jahr wieder im gewohnten Rahmen stattfinden.» Auf dem Bild sind die beiden Mechatronikerinnen Angela Kohlbrenner (l.) und Ricarda Zieger, beide im 3. Lehrjahr, zu sehen. (rro.)