10 000 Franken für Tour de Suisse

WIL. Die Tour de Suisse 2015 führt von Risch-Rotkreuz via das Tessin und Graubünden auf den Rettenbachgletscher in Sölden, Österreich, bevor die zweite Tourhälfte durchs Mittelland und die Romandie zum Schlusswochenende in Bern weitergeht.

Drucken
Teilen

WIL. Die Tour de Suisse 2015 führt von Risch-Rotkreuz via das Tessin und Graubünden auf den Rettenbachgletscher in Sölden, Österreich, bevor die zweite Tourhälfte durchs Mittelland und die Romandie zum Schlusswochenende in Bern weitergeht. Unterwegs macht die Tour auch halt in der Stadt Wil: Die Äbtestadt ist Etappenort – am Donnerstag, 18. Juni, startet in Wil die 6. Etappe, welche die Fahrer nach Biel führen wird. Start ist um 13.45 Uhr, Startort ist das Firmenareal der Camion Transport AG an der Hubstrasse 103. Der Stadtrat Wil hat einen Beitrag von 10 000 Franken an die Kosten, die für den Etappenort Wil entstehen, genehmigt. (sk)

Aktuelle Nachrichten