Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WIL

Pilotprojekt senkt Sozialhilfekosten: Jetzt will das Departement für Soziales, Jugend und Alter die Stelle im Budget 2019 beantragen

Erfreuliche Nachrichten aus dem Departement für Soziales, Jugend und Alter. Die zusätzliche befristete Stelle, die in der Sozialhilfe bewilligt wurde, führt erneut zu Mehreinnahmen im fünfstelligen Bereich.
Gianni Amstutz
Jrène Chiavi: «Detailhändler müssen sich auf ihre Stärken besinnen.» (Bild: PD)

Die Präsidentin des Geschäftszentrums Uzwil sagt: «Uzwil ist nicht tot – der Ort lebt»

Das Zentrum Uzwils steht nicht selten in der Kritik. Ist das Lädelisterben aufzuhalten, und wie steht es um die Aufwertung des Dorfs? Ein Gespräch mit Jrène Chiavi, Präsidentin des Geschäftszentrums Uzwil (GZU).
Philipp Stutz
Naomi Lüdtke (links) und Michelle Hirschi erfüllen Rainer Haller den Wunsch einer eigenen Ausstellung. (Bild: PD)

Damit Wünsche betagter Menschen in Erfüllung gehen: Studenten der Sozialen Arbeit realisieren Projekt in Wil

Fünf Studenten der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule St. Gallen haben sich zum Ziel gesetzt, in Wil ein Projekt aufzubauen. Mit ihm sollen Herzenswünsche von betagten Menschen erfüllt werden.
Gianni Amstutz
Pakete können derzeit bei ausgewählten Detailhändlern aufgegeben und abgeholt werden. (Bild: KEY/Peter Klaunzer)

Pilotprojekt der Post und Detailhändlern: In der Migros in Flawil werden besonders gerne Pakete abgeholt und abgegeben

Fünf Monate lang konnten bei ausgewählten Detailhändlern Pakete und eingeschriebene Briefe abgeholt und aufgegeben werden. Noch ist nicht klar, ob dieser Service bestehen bleibt.
Angelina Donati
Der Blütenstängel der Königsagave ragt drei Meter fünfzig hoch in den Himmel. (Bild: Claudio Weder)

Seltene Blütenpracht in Wil: 50-jährige Königsagave blüht zum ersten und letzten Mal

Auf diesen Moment hat Pflanzenliebhaber Ueli Kuhn ein halbes Leben lang gewartet: Seine Königsagave trägt erste Blüten. Nach anderthalb Wochen wird das seltene botanische Schauspiel aber Geschichte sein. Denn eine Agave blüht nur ein einziges Mal in ihrem Leben. Danach stirbt sie.
Claudio Weder

Die Umleitung über Ganterschwil im Selbstversuch: Mehr Stau in Fahrtrichtung Wattwil

Die Kantonsstrasse zwischen der Lütisburger Thurbrücke und Bütschwil ist wegen Bauarbeiten noch bis zum 27. Juli gesperrt. Das «Toggenburger Tagblatt» hat zur Feierabendzeit den Selbstversuch gewagt und die Umleitung über Ganterschwil getestet.
Ruben Schönenberger
Auf dem Dach der Eishalle (im Vordergrund rechts) wird ab Frühling 2019 eine rund 600 Quadratmeter grosse Fotovoltaikanlage erstellt. (Bild: PD)

TBW verkaufen Anteile von Solaranlage: So soll jeder Wiler in Sonnenenergie investieren können

Auf der Eishalle soll bis Sommer 2019 eine Fotovoltaikanlage entstehen. An der Finanzierung können sich alle Wiler beteiligen. Dadurch wird es auch Mietern möglich, in Solarstrom zu investieren. Zudem soll damit das Energiekonzept greifbarer werden.
Gianni Amstutz
Die Feuerwehr Uzwil errichtete eine Sperre und fischte zusammen mit dem Fischerverein Thur den Bach ab. (Bild: Kapo SG)

Betonwasser fliesst in Bach: Hunderte Fische und Krebse verenden in Niederuzwil

Mehrere hundert Fische und Krebse sind in der Uze verendet. Ein herber Verlust für den Fischereiverein Thur: Die Uze
ist ein Aufzuchtgewässer für die ohnehin schon sensible Forelle. Ursache war Betonwasser von einer nahe gelegenen Baustelle.
AktualisiertHans Suter
Die Fussballhütte war auch beim Final gut besucht. (Bild: PD)

Public-Viewing in der Fussballhütte in Oberbüren: «Wir wurden richtig überrannt»

Die Fussballhütte war auch an dieser WM nahezu an jedem Spiel gerammelt voll. Mit-Organisator Kosmas Brühwiler über den Bier-Rekord, ausgelassene Stimmung und die Gründe, weshalb der Public-Viewing-Anlass nicht weiter wachsen soll.
Angelina Donati
Die Säntisstrasse soll bereits ab der Verzweigung Hubstrasse als Einbahnstrasse geführt werden. Anwohner der Säntisstrasse wehren sich jedoch dagegen. (Bild: Claudio Weder)

Bauprojekt am Bahnhof Süd sorgt für Unverständnis

Seit 2012 versucht die Stadt Wil am Bahnhof Süd bauliche Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit umzusetzen. Ohne Erfolg. Denn eine Anwohnerin der Säntisstrasse leistet Widerstand.
Claudio Weder

Freizeitpark in Niederbüren: «Hier kann man verweilen»

Rutschbahn, Klettergerüst oder doch Minigolf? Im Freizeitpark Niederbüren kommt jeder auf seine Kosten. Die Sommerferienzeit zieht Besucher aus der ganzen Ostschweiz an.
Annina Quast
Die Clientis Bank Toggenburg hat ihren Hauptsitz in Kirchberg. (Bild: PD)

Mehr Ertrag, weniger Aufwand: Clientis Bank Toggenburg mit gutem Halbjahresresultat

Mit rund 1,7 Millionen Franken fällt der Halbjahresgewinn der Toggenburger Regionalbank mit Hauptsitz in Kirchberg rund 28 Prozent höher aus als im Vorjahr.
Ruben Schönenberger
Am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr: Das Ausmass des Schadens an der Autobahnböschung bei Wil wird sichtbar, und erinnert an das noch verheerendere Ereignis vom 14. Juni 2015. (Bild: Hans Suter)

Autobahn bei Wil schon wieder verschüttet: Experte von Ausmass überrascht

Ein Gewitter hat die Autobahn A1 bei Wil am frühen Sonntagabend unter Wasser gesetzt und die Fahrbahn mit Erdmassen überspült.   Nun braucht es Sofortmassnahmen. Das in Planung befindliche Hochwasserschutzprojekt lässt sich indes kaum vor 2021 realisieren.
Hans Suter

Wenn Gökhan Inler, Diego Benaglio und Alex Zülle in eine Wattwiler Immobilie investieren

In Immobilien investieren, ohne ein ganzes Haus kaufen zu müssen: In Wattwil wurde ein Mehrfamilienhaus bereits so gekauft, in Gähwil befindet sich ein weiteres im Bau. An dieser Schwarmfinanzierung beteiligen sich sogar Fussballprofis.
Ruben Schönenberger
Praktisch jedes Wochenende nimmt David Muri an einem Rennen teil. Bis zu sechs Stunden kann das Fahrradputzen anschliessend dauern. (Bild: PD)

Mountainbike-Nachwuchshoffnung David Muri: «Jede Fahrt ist ein kleines Abenteuer»

Für David Muri geht es steil bergauf: Soeben hat der 18-Jährige die Lehre als Fahrradmechaniker EFZ abgeschlossen. Sogar als Bester der Ostschweiz. Zudem misst er sich an Mountainbike-Cross-Country-Wettkämpfen und hat hohe Ziele.
Angelina Donati
Mit einer Spannweite von 140 bis 165 Zentimetern ist der Rotmilan nach Bartgeier und Steinadler der drittgrösste einheimische Greifvogel. (Bild: Keystone)

Der Rotmilan bedient sich gerne selber

In der Region zwischen Flawil und Hinterthurgau ist der Rotmilan auffällig oft am Himmel auszumachen. Vor wenigen Jahren noch war er deutlich seltener zu sehen. Der majestätische Greifvogel ist schlau, und weiss auch Grillpartys zu schätzen.
Gianni Amstutz
Das J&B Strassenfest entpuppte sich als friedlicher, generationenübergreifender Auftakt in die hiesige Sommerparty-Saison. (Bild: Christof Lampart)

Am J&B-Strassenfest zwei laue Sommernächte ausgelassen gefeiert

Die Stadt befand sich am Wochenende in Partylaune, denn am J&B-Strassenfest wurde zum Sommerferienbeginn wieder einmal richtig gefeiert – und zwar generationenübergreifend.
Christof Lampart
Hermann Helg (links) und Guido Staub (2. v.l.) führten die Wanderfreudigen bei der Juli-Wanderung in die Wissbachschlucht. (Bild: Zita Meienhofer)

Die Wandergruppe 60 plus sorgt für Bewegung und Geselligkeit

Die nähere Umgebung mit Gleichgesinnten zu Fuss erkunden und das gemütliche Beisammensein pflegen, das ist der Zweck der losen Gruppierung Wanderung 60 plus.
Zita Meienhofer
Das gab es im Frühjahr 2015 schon einmal: Die A1-Einfahrt in Richtung Zürich ist überflutet. (Bilder: Andrea Häusler)

Autobahn A1 bei Wil nach Unwetter wieder befahrbar

Die sintflutartigen Regenschauer am Sonntagabend habe auf der Autobahn A1 bei Wil einen Hangrutsch ausgelöst. Demzufolge musste die Fahrspur in Richtung Zürich zwischen Wil und Münchwilen für mehrere Stunden gesperrt werden. Personen wurden keine verletzt.
Andrea Häusler/Alexandra Pavlovic

Die Migros Bütschwil steht kurz vor der Eröffnung

Am Donnerstag, 19. Juli, feiert die neue Migros-Filiale an der Bütschwiler Landstrasse ihre Eröffnung. An mehreren Tagen führt der Grossverteiler eine Bratwurst-Aktion durch.
Corinne Bischof
Der grüne Farbstich im Bild hielt die Besucher des Openair-Kinos nicht von einem gemütlichen Abend ab. (Bild: Christoph Heer)

Openair-Kino beim alten Schulhaus Au mit technischen Problemen

Das Open-Air-Kino beim alten Schulhaus verlief nicht ganz wie geplant. Unter anderem wegen eines Grünstichs beim Film «Schellen-Ursli».
Christoph Heer

Rock'n'Roll und Samba im Münchwiler «Dance Inn»

Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele Besucher aus der Region auf einen Hüftschwung ins Münchwiler Tanzlokal.
Christoph Heer
Als Montage-Elektriker ist Mosawar Nurzad ständig «on tour», was ihm sehr zusagt. (Bild: Angelina Donati)

Kämpfen, mit eisernem Willen: Mosawar Nurzad, der einstige Flüchling aus Afghanistan will weiterkommen

Soeben hat Mosawar Nurzad seine Lehre als Montage-Elektriker bei Dobler AG in Oberuzwil erfolgreich abgeschlossen. Zudem wird der im Betrieb weiterbeschäftigt und hat bereits Weiterbildungspläne. Doch der Weg für den Flüchtling aus Afghanistan war steinig.
Angelina Donati
Die Öhmler entfernen die Lauchsetzlinge im Schwanenkreisel. (Bild: PD)

Künstlernetzwerk Ohm 41 bringt Lauch in Sicherheit

Es wurde zertrampelt, erwachte zu neuem Leben und gedeihte danach prächtig: Das Kunstwerk des Kollektivs Ohm 41, bestehend aus Lauchen, die sie auf dem Schwanenkreisel anpflanzten. Nun ist es Geschichte.
Gianni Amstutz
Das muss festgehalten werden: Die Kinder haben auf Grundstücken der Säntisstrasse Modellhäuser gebaut. (Bilder: Gianni Amstutz)

Kinder bauen ihre Stadt der Zukunft

Erstmals organisierte das Architektur Forum Ostschweiz eine Sonderwoche für Schülerinnen und Schüler. Dort lernten sie auf spielerische Weise, wie Architektur funktioniert und was es für den Bau eines Gebäudes alles braucht.
Gianni Amstutz

Mehrfache vorsätzliche Tierquälerei - Bauer wehrt sich gegen Strafbefehl

Wegen mehrfacher Tierquälerei durch Vernachlässigung soll ein Bauer eine bedingte Geldstrafe von 160 Tagessätzen und eine Busse erhalten. Der Verteidiger beantragt einen weitgehenden Freispruch und kritisiert eine mögliche Doppelbestrafung.
Martin Knoepfel
Aldi übernimmt die Ladenfläche von OVS. Coop gegenüber war bisher der einzige Lebensmittelhändler im Einkaufszentrum Breite. (Bild: Hans Suter)

Konkurrenz für Coop: Aldi eröffnet Laden in ehemaliger OVS-Filiale in Rickenbach

Seit gestern ist bekannt, wer die frei gewordene Ladenfläche der ehemaligen OVS-Filiale (früher Charles Vögele Mode) beziehen wird: Es ist die Schweizer Tochtergesellschaft des deutschen Harddiscounters Aldi-Süd.
Hans Suter
Nicola Graf bei den Proben für das Theaterstück «Krabat»: Er blendet alles andere aus. (Bild: PD)

Ein Flawiler will sich nach oben spielen

Bauleiter, Fussballer – Schauspieler. Im Theaterstück Krabat spielt Nicola Graf den Müllersburschen. Um dort zu landen wo er jetzt ist, ging er Risiken und Kompromisse ein
Annina Quast
Ruedi Schär in der Oberen Bahnhofstrasse in Wil: Die Ferne hat ihn durch all die Zeit nie gelockt. (Bild: Richard Clavadetscher)

Nach Ruedi Schärs Rücktritt aus dem Wiler Stadtparlament: Die Kultur kann weiter auf ihn zählen

Während mehr als einem Dutzend Jahre sass Kulturförderer Ruedi Schär für die CVP im Stadtparlament. Nun ist er zurückgetreten. Aber aus der Öffentlichkeit verschwinden wird er deswegen noch lange nicht.
Richard Clavadetscher
Ob Milch, Rahm, Eier, Butter oder Joghurt: Milchmann Anton Scherrer liefert seine Produkte direkt vor die Haustüre. (Bild: Claudio Weder)

Anton Scherrer ist Milchmann - einer der letzten in der Region

Das Milchbüechli hat noch lange nicht ausgedient. Denn es gibt sie noch, die echten Milchmänner, die die Milch und andere Lebensmittel noch direkt vor die Haustüre liefern. Anton Scherrer aus Rickenbach ist einer von ihnen - aber gleichzeitig einer der letzten.
Claudio Weder
Samuel Schenk (rechts) von der Raiffeisenbank macht Dashmir Iseini (links) von Elkuch Eisenring mit der Bankenwelt vertraut. (Bild: Angelina Donati)

Lehrlinge voll von der Rolle

Ob eine KV-Lehre bei der Raiffeisenbank in Niederuzwil oder eine als Anlagen- und Apparatebauer bei Elkuch Eisenring in Jonschwil: Die Berufsbilder könnten unterschiedlicher nicht sein. Je eine Woche lang wird nun getauscht.
Angelina Donati
Bevor es an den Rücken des Gspänli geht, werden alle Techniken zuerst am eigenen Bein geübt. (Bild: Annina Quast)

«Eine Hand bleibt immer am Rücken»

Langeweile gibt es für Kinder aus Schwarzenbach, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, dank dem Ferienspass nicht: In einem der Workshops lernen sie verschiedene Massagetechniken kennen und anwenden.
Annina Quast
Trostlos: Seit gut einer Woche steht die Ladenfläche von OVS an bester Lage in der Wiler Fussgängerzone leer. (Bild: Hans Suter)

In Wil sind Bussen kein Thema

Zwar ist die Politik auch in Wil aktiv, um den Auszug von Läden aus Altstadt und Bahnhofstrasse zu stoppen. Aber an Geldbussen für leere Ladenlokale, wie von den Sozialdemokraten in St. Gallen gefordert, denkt hier niemand.
Richard Clavadetscher
Der mehr als 60 Meter hohe Siloturm mit den über 40 Meter hohen Silozellen hat heute noch die selbe Farbgebung wie beim Bau 1958. Bilder: Hans Suter

Fast 12'000 Quadratmeter neu bemalt: Frischer Glanz für Wiler Wahrzeichen

Die 11'665 Quadratmeter umfassenden Fassaden der Siloanlage beim Bahnhof wurden in aufwendiger Arbeit gereinigt, saniert und mit einem neuen Farbanstrich versehen. Kostenpunkt: 860'000 Franken.
Hans Suter
Lebensgefährlich: Wo nicht mehr genügend Wasser fliesst, droht Fischen der Tod. (Bilder: Hans Suter)

Die Fische leiden unter hohen Wassertemperaturen

Die ausbleibenden Niederschläge machen den Fischen mehr und mehr zu schaffen. Der niedrige Wasserstand hat zur Folge, dass sich das Wasser schneller erwärmt und der Sauerstoffgehalt abnimmt.
Hans Suter
Flamingo oder Melone – diesen Sommer sind die Luftmatratzen nicht nur bunt, sondern auch übergross. In Badeanstalten sind die Schwimmtiere bislang kaum gesichtet worden. (Bild: Getty)

Flamingos bevorzugen die Weite

Sie sind der Trend in diesem Sommer: XXL-Luftmatratzen in allen Farben und Formen. In den Freibädern in Uzwil, Oberuzwil, Flawil und Degersheim erblickt man sie aber kaum. Erlaubt wären sie ohnehin nicht überall. Ein ganz anderes Problem stellt aber die Badeanstalten vor Herausforderungen.
Angelina Donati
Armin Benz hat im Jahr 1976 zusammen mit seinen Sechstklässlern die Graffiti unter der Autobahnbrücke geschaffen. (Bild: Philipp Stutz)

Von Stau war noch keine Rede

Auf Graffiti haben Sechstklässler aus Niederuzwil den Verlauf der Nationalstrasse 1 von St. Margrethen bis Genf nachgezeichnet. Das war vor 42 Jahren. Niemand erahnte damals die starke Zunahme des Strassenverkehrs.
Philipp Stutz

Familie Hagen aus Oberuzwil holt zum grossen Schlag aus: An der Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen treten sie für Serbien an

An der Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen ist fast die ganze Familie Hagen aus Oberuzwil dabei. Tochter Cassandra wechselte dafür von den Schweizer U-18 ins serbische Elite-Team. Gecoacht wird sie von Vater Edi.
Gianni Amstutz
Das Siegerbild von Christian Kaufmann.

Die Stadt Wil zeigt sich für Gastauftritt am St. Galler Fest von ihrer schönsten Seite

Für den Gastgemeindeauftritt am St. Galler Fest von Mitte August hat die Stadt Wil einen Fotowettbewerb lanciert. Dabei sind über 200 Fotos eingegangen. Zum Siegerbild erkoren wurde die Altstadtansicht von Christian Kaufmann.
Markus Pölzl (rechts) und Reto Jucker mit ihren Töffli. (Bild: PD)

1019 «Töfflibuebe» braucht es für den Weltrekord: Doch einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde wird es nicht geben

Am «Top of 19» soll am 1. Juni 2019 ein Weltrekord aufgestellt werden. Dazu müssen sich mindestens 1019 Töfflifahrer zum Treffen einfinden. Ins «Guinessbuch der Rekorde» schaffen sie es aber trotzdem nicht.
Gianni Amstutz
Wo immer möglich, wird beim Buffet auf Qualitätsware vom eigenen Hof gesetzt. (Bild: PD)

Bauern aus der Region laden zum 1.-August-Brunch

Die Tradition des Buurebrunch am 1. August feiert in Bichwil Jubiläum. Gleichzeitig steigt der Hof in Niederglatt neu in die Traditionsgeschichte ein und will der Bevölkerung die Landwirtschaft näherbringen
Annina Quast
Schulklassen werden jeweils am Freitag geführte Einblicke in das Leben im Mittelalter gewährt. (Bild: Hans Suter)

Mittelalter hautnah erleben: Hof-Spektakel neu drei ganze Tage

Trotz grosser finanzieller Unsicherheiten wird das mittelalterliche Hof-Spektakel in Wil weiter ausgebaut. 2019 wird es auf drei ganze Tage verlängert. Das möglichst authentisch gestaltete Fest ist mittlerweile international bekannt und zieht bei schönem Wetter bis zu 10000 Besucherinnen und Besucher an.
Hans Suter
Eine von zahlreichen Kunstinstallationen in der Oberen Bahnhofstrasse. (Bild: PD)

Markus Eugster vom Künstlerkollektiv Ohm 41 zieht ein Fazit nach der Artwil: «Keines unserer Kunstwerke ist jemals verschont worden.»

In der Wiler Einkaufsmeile ist der graue Alltag eingekehrt: Die «Artwil» ist vorbei. Markus Eugster, Mitglied von Ohm41, über Vandalismus, angeleintes Brot und das kulturelle Potenzial der Oberen Bahnhofstrasse.
Claudio Weder
In Rickenbach trafen sich Menschen aus einem Dutzend verschiedener Nationen zur kulturellen und kulinarischen Begegnung. (Bild: Jörg Roth)

«Kulturbühne» war ein Erfolg: «Tolle Sache – schreit nach Wiederholung»

Die «Kulturbühne» in der Region Wil soll es auch in Zukunft geben. Und zwar in einem regelmässigen Turnus. In welchem zeitlichen Rhythmus, steht allerdings noch nicht fest. Der Entscheid dürfte stark von den finanziellen Möglichkeiten abhängen.
Es wird nach wie vor viel gebaut in der Region Wil. Die Bevölkerungszunahme ist auf 0,4 Prozent gesunken, die Zahl leerstehender Wohnungen ist gestiegen. (Bild: Hans Suter)

Immobilienmarkt in der Region Wil: Grosse Unterschiede bei den Preisen

Die Preise für Einfamilienhäuser in der Region Wil sind innert Jahresfrist um 4,1 Prozent gestiegen. Eigentumswohnungen sind 1,8 Prozent teurer geworden. Häuser werden zunehmend rarer, während bei Wohnungen ein breites Angebot besteht.
Hans Suter
Seit April stehen Blanca und Gidi Gehr hinter dem Tresen des Badi-Restaurants in Degersheim. Unterstützung erhalten sie von einem fünfköpfigen Team. (Bilder: Angelina Donati)

Bäcker-Ehepaar bringt Badi Degersheim zum Kochen

Blanca und Gidi Gehr haben das Freibad-Restaurant in Degersheim für diese Saison gepachtet. Sie erzählen über die lockere Atmosphäre, kleine Malheurs und geplante Veranstaltungen.
Angelina Donati
Wer auf der Haupttribüne Platz nehmen will, bezahlt in der neuen Saison fünf Franken mehr pro Spiel. (Bild: Urs Bucher)

Stadionbesuch beim FC Wil wird teurer, dafür können Tickets neu online gekauft werden

Der FC Wil hat auf die Saison 2018/19 hin ein neues Ticketsystem eingeführt. Partner ist Ticketcorner. Dadurch steigen die Preise leicht an. Im Vergleich zu den anderen Vereinen liege man aber immer noch im unteren Bereich, sagt Mediensprecher Dani Wyler.
Gianni Amstutz

Bräker-Premiere begeistert das Publikum

Bei der Premiere des Freilichtspiels «Ueli Bräker – der arme Mann im Tockenburg» lief alles rund. Die Zuschauer waren begeistert und auch das Wetter machte mit. Produktionsleiter Willy Hollenstein zeigt sich erfreut.
Ruben Schönenberger
Das Gemeindehaus an der Flawilerstrasse hat einen neuen Anstrich erhalten. Die Farbe Blau dominiert das markante Gebäude. (Bilder: Philipp Stutz)

Oberuzwil: Polizeiposten und Arrestzellen im Gemeindehaus

Das 1930 erbaute Gemeindehaus hat einen neuen Anstrich erhalten. Es wurde verschiedentlich renoviert. Obwohl die Verwaltung in den vergangenen Jahren stark gewachsen ist, vermögen die Räume den Ansprüchen noch immer zu genügen.
Philipp Stutz
Wildhüter Matthias Müller bei der Wildbeobachtung. (Bild: Richard Clavadetscher)

Wildhüter ist sein Wunschberuf

Matthias Müller ist seit Monatsbeginn als Wildhüter für die Region Wil und Umgebung zuständig. Er versteht seinen Beruf auch als Moderator zwischen Mensch und Natur.
Richard Clavadetscher

Newsletter

Der kompakte Überblick am Abend mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus der Region Wil und der Welt. Zusammengestellt von der Redaktion.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.