WIL: Rollerfahrer übersieht Autofahrer und verletzt sich

Am Sonntag hat ein Motorradfahrer in Wil das entgegenkommende Auto eines 43-jährigen Mannes übersehen und ist mit dem Fahrzeug zusammengeprallt. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeuge entstand Sachschaden

Drucken
Teilen

Der 16-Jährige war mit seinem Roller vom Lipokreisel kommend in Richtung Rickenbach unterwegs. Er beabsichtigte links auf den Radweg abzubiegen, übersah dabei aber das entgegenkommende Auto des 43-Jährigen. Folglich kollidierte das Motorrad frontal gegen die linke Autoseite. Wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt, stürzte der Fahrer zu Boden und zog sich dabei eher leichte Verletzungen zu. Er wurde gemäss Polizei vom Rettungswagen ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. (kapo/lex)