Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WIL: Autolenker touchiert Velo und macht sich aus dem Staub

Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Hubstrasse in Wil ein Strassenverkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad mit Führerflucht.

Beim Vorfall stiessen ein Auto sowie das Fahrrad einer 63-jährigen Lenkerin zusammen. Wie die Polizei mittelt, wurde die Fahrradfahrerin bei der Kollision leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer beziehungsweise die unbekannte Autofahrerin verliess den Unfallort in unbekannte Richtung, ohne sich um die Fahrradlenkerin zu kümmern.

Die 63-jährige Fahrradlenkerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Hubstrasse, von Sirnach in Richtung Wil Zentrum am rechten Fahrbahnrand. Das unbekannte Auto stiess mit der rechten Front gegen das Hinterrad des Fahrrads der 63-Jährigen. Diese fiel auf die Seite gegen eine Stützmauer und dann zu Boden. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Gemäss Aussagen der Fahrradlenkerin dürfte es sich beim Auto um ein kleineres, sportliches Auto in einer eher dunklen Farbe handeln.

Personen die Angaben zum unbekannten Auto, dessen Fahrer/in oder sonstige Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058-229-81-00, zu melden. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.