Wil

Wahlen in Bütschwil: Zu wenig Kandidierende für den Schulrat Bugalu

Die Frist, um Wahlvorschläge für die Erneuerungswahlen der Behörden der Oberstufe Bütschwil-Ganterschwil-Lütisburg Bugalu einzureichen, ist gestern abgelaufen. Wie die Schulgemeinde mitteilt, konnten nicht für alle Mandate genügend Kandidierende gefunden werden.
Sabine Camedda

Jonschwil: Peter Haag dürfte Schulratspräsident werden

Die Gemeinde Jonschwil muss im Herbst einen neuen Schulratspräsidenten wählen. Der bisherige Amtsinhaber Köbi Zimmermann tritt nicht mehr an. Peter Haag, dessen Kandidatur schon länger feststand, bleibt der einzige Wahlvorschlag. In den restlichen Gremien dürften die Wahlen ruhig verlaufen.
Serie

«Einfach einmal eine Predigt geniessen» – Der Hemberger Otmar Würms freut sich, dass er nach drei Jahrzehnten die Verantwortung als Mesmer weitergeben kann

Während 30 Jahren wachte Otmar Würms als Mesmer über die katholische Kirche Hemberg. Für etliche Pfarrer und unzählige Kirchgänger richtete er jeweils die Kirche für den sonntäglichen Gottesdienst her. Mit den Eigenheiten seiner Dienstherren hat sich Würms gut arrangieren können, auch schlafende Hunde in der Kirche waren für ihn kein Problem. Nun geht Otmar Würms in Pension.
Urs M. Hemm

Der FC Wil fordert den Rekordmeister

Am Freitag ab 20.30 Uhr spielt der FC Wil in der Challenge League daheim gegen die Grasshoppers. In den drei bisherigen Vergleichen gab es nichts zu holen für die Wiler Fussballer.
Gianluca Lombardi
Kolumne

Wenn es doch nicht Liebe ist?

«Liebe kennt keine Grenzen. Wir freuen uns immer, wenn wir Sie sehen!» Von wem diese Einladung stammt? Von Edeka. Die deutsche Supermarktkette wirbt mit diesen salbungsvollen Worten um Kunden aus der Schweiz.
Hans Suter

Wegen Covid-19: Wiler Restaurants geschlossen

Gerade die Gastronomiebetriebe haben die Lockerungen der Corona-Massnahmen aus wirtschaftlichen Gründen herbeigesehnt. Einige Lokale waren oder sind jedoch bereits wieder geschlossen:  auch in Wil.
Serie

Durch die Höll zum höchsten Thurgauer

Serie «Thurgauer Köpfe» (1): Mit 991,1 Metern über Meer ist der Fischinger Groot der höchste Punkt des Kantons Thurgau. Ein erhellender Aufstieg mit einer Enttäuschung zum Schluss.
Sebastian Keller

In der Schoggiwelt tut sich was: Maestrani bekommt bald einen neuen Chef und erweitert sein Freizeitangebot

Das Flawiler Schokoladeunternehmen Maestrani schlägt sich in der Coronazeit trotz Einbussen nicht mal so schlecht, und ab kommendem Jahr soll ein neuer Geschäftsführer frischen Wind bringen: Der frühere Barilla-Manager Christoph Birchler folgt auf Markus Vettiger, der die Firma seit 14 Jahren führt und auf Erfolg getrimmt hat. Ausserdem erweitert Maestrani seine Schoggi-Erlebniswelt um einen interaktiven Aussenrundgang.
Thomas Griesser Kym

Wil: Weitere Brandstiftungen und Schmierereien begangen

Am Samstag (04.07.2020), in der Zeit um Mitternacht, ist am Kaiserlindenweg ein mobiles Toilettenhaus in Brand gesteckt worden. Im nahen Umfeld fanden sich Schmierereien. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Wie sich nun herausstellte, kam es an drei weiteren Örtlichkeiten in Wil zu ähnlich gelagerten Tatbeständen.