Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WIGOLTINGEN: Zwei Verletzte nach Crash mit Streifenwagen

Ein Lastwagenfahrer ist am Dienstag auf der Autobahn A7 bei Wigoltingen mit einem auf dem Pannenstreifen abgestellten Streifenwagen kollidiert. Beim Unfall sind zwei Personen verletzt worden.
Beim Unfall wurden zwei Personen verletzt. (Bild: Kapo TG)

Beim Unfall wurden zwei Personen verletzt. (Bild: Kapo TG)

Kurz vor 09.40 Uhr fuhr ein 47-jähriger Lastwagenchauffeur auf der Autobahn A7 von Kreuzlingen in Richtung Zürich. Bei Wigoltingen übersah er einen auf dem Pannenstreifen abgestellten Streifenwagen der Kantonspolizei Thurgau und kollidierte seitlich mit diesem. Die Streifenwagenbesatzung war vorgängig zu einem Selbstunfall ausgerückt und sicherte unter anderem mit dem Auto mit eingeschalteter Warnvorrichtung die Unfallstelle ab.

Zum Zeitpunkt der Kollision befanden sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau ein Polizist und die Verursacherin des Selbstunfalls im Streifenwagen. Beide wurden verletzt und mussten sich im Spital behandeln lassen. Der Führerausweis des bulgarischen Chauffeurs wurde aberkannt. Am Streifenwagen und dem Lastwagen entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Zur Fahrbahnreinigung und Instandstellung der Einrichtungen wurde der Nationalstrassenunterhalt aufgeboten. Während der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt werden. (kapo/pab)



Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.