WIGOLTINGEN: Fussgänger angefahren

Nach einem Verkehrsunfall in Wigoltingen musste am Samstagabend ein Fussgänger ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Ein 31-jähriger Autofahrer war gegen 18.30 Uhr auf der T14 von der Autobahn in Richtung Bonau unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte er plötzlich einen Fussgänger, der die Strasse überquerte.
 
Trotz Ausweichmanöver kollidierte der Autofahrer mit dem 74-Jährigen. Dieser wurde verletzt und musste laut Mitteilung vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. (kapo/lim)