WIDNAU: Durchs Dach sechs Meter tief gestürzt

Am Donnerstagvormittag ist ein 22-Jähriger bei Arbeiten auf einem Hallendach in Widnau abgestürzt. Er musste von der Rega ins Spital gebracht werden.

Gemäss Mitteilung der St.Galler Kantonspolizei war der 22-Jährige mit einem Mitarbeiter kurz nach 10 Uhr dabei, Platten vom Dach der Halle abzumontieren. Der 22-Jährige löste seine Sicherung und brach kurz darauf durch eine Platte im Dach. Er stürzte rund sechs Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei unbestimmt. Nach der Erstversorgung durch die Ambulanz und einen Notarzt musste er mit der Rega ins Spital geflogen werden. (kapo/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.