Wetter sorgt für Traumquoten

Sommerliche Temperaturen und viel Sonnenschein bescherten den Ostschweizer Bergbahnen am Wochenende hohe Besucherzahlen. Die Betreiber freut's, zumal ihnen die vorangegangenen Monate kein Wetterglück bescherten.

Alessia Pagani
Drucken
Teilen
Die Luftseilbahn von der Schwägalp auf den Säntisgipfel. (Archivbild: Urs Jaudas)

Die Luftseilbahn von der Schwägalp auf den Säntisgipfel. (Archivbild: Urs Jaudas)

Das milde Wetter vom Wochenende hat die Berggänger in Massen in die Höhe gelockt. Wanderer und andere Sonnenhungrige tummelten sich auf den Gipfeln und bevölkerten die Wanderwege. Die Ostschweizer Bergbahnen hatten allen Grund zum Jubel. So auch die Säntis Schwebebahn. Sie verzeichnete am Sonntag über 7000 Gäste, weit mehr als an einem durchschnittlichen Tag. Trotz des riesigen Ansturms ist es für die Luftseilbahn kein Rekordwochenende. Auch, weil die Tage immer kürzer werden und ihnen die vergangenen Monate kein Bergwetter bescherten. Am Kronberg hingegen sieht die Sache nochmals anders aus: Am Sonntag wurde der diesjährige Besucherrekord registriert.

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 10. November.

Aktuelle Nachrichten