Zweiter wahlgang GaMS

Hanspeter Lenherr gewinnt Kampfwahl um freien Sitz im Ortsverwaltungsrat

In einer Kampfwahl um den noch freien vierten Sitz im Verwaltungsrat der Ortsgemeinde Gams ist am Sonntag Hanspeter Lenherr mit 226 Sitzen gewählt worden. Er liess Tobias Kaiser um 44 Stimmen hinter sich.

Thomas Schwizer
Drucken
Teilen
Ist neuer Ortsverwaltungsrat in Gams: Hanspeter Lenherr.

Ist neuer Ortsverwaltungsrat in Gams: Hanspeter Lenherr.

Bild: PD

Der zweite Wahlgang in der Ortsgemeinde Gams war nötig, weil Andreas Schöb nach seiner Wahl als Ortsverwaltungsratspräsident am 27.September auf den Ratssitz verzichtete.

54,3 Prozent der Stimmen für Hanspeter Lenherr

Nachdem die CVP- und die FDP-Ortspartei Hanspeter Lenherr nominiert hatten, stellte sich auch Tobias Kaiser zur Wahl. In der Wahl mit Auswahl machte im zweiten Wahlgang nun Hanspeter Lenherr das Rennen. Er erhielt 54,3 Prozent der Stimmen, Tobias Kaiser 43,8 Prozent. Auf Vereinzelte entfielen acht Stimmen.

Die Wahlbeteiligung betrug ansehnliche 50,6 Prozent.