Zweimal Gold an den Ostschweizer Meisterschaften: Der Gamser Schütze Christoph Dürr ist in Form

Der für Gossau im Einsatz stehende Christoph Dürr gewann zwei Ostschweizer-Meister-Titel. Der Final Einzelmeisterschaft Elite und Senioren Gewehr 50 m des Ostschweizer Sportschützenverbandes fand in Goldach statt.

Drucken
Teilen
Die Goldgewinner: Marcel Schilliger, Dicken Ebnat-Kappel (2-Stellung), Doppel-OS-Meister Christoph Dürr und Liegend-Sieger Senioren/Veteranen Franco Santoro, Dicken Ebnat-Kappel (von links).

Die Goldgewinner: Marcel Schilliger, Dicken Ebnat-Kappel (2-Stellung), Doppel-OS-Meister Christoph Dürr und Liegend-Sieger Senioren/Veteranen Franco Santoro, Dicken Ebnat-Kappel (von links).

Bild: PD

(pd) Nach dem 3. Rang unter zehn Beteiligten in der Qualifikation für den K.O.-Final der besten acht der Königsklasse 3-Stellungen (kniend, liegend, stehend, je 20 Schüsse) führte Christoph Dürr im 25-schüssigen Final die Rangliste «fast» allein an. Das Leben machte ihm seine Gossauer Kollegin Franziska Stark schwer, die bei Schuss 42 mit 425,1 Punkten zu ihrem Kollegen aufschloss, womit sie Hochspannung erzeugte.

Mit den letzten drei Schüssen konnte Christoph Dürr wieder einen hauchdünnen Vorsprung von 0,3 Punkten herstellen (455,9:455,6).

Sichtverhältnisse waren nicht optimal

Nach zwei weiteren Disziplinen ohne Dürrs Beteiligung stand am Schluss der Elite Final liegend (60 Schüsse) auf dem Programm. Wieder war es Christoph Dürr, der diesmal ab der zweiten Zehnerserie die Oberhand behielt, wobei er den Vorsprung bis am Schluss auf 4,9 Punkte ausbaute. Mit 605,0 Punkten realisierte er seinen zweiten OS-Meister-Titel.

Obwohl die Aktiven die Sichtverhältnisse als nicht optimal beschrieben, wurden dennoch allgemein sehr gute Resultate erzielt.

Mit den letzten drei Schüssen konnte Christoph Dürr wieder einen hauchdünnen Vorsprung von 0,3 Punkten herstellen (455,9:455,6).